Der letzte Polit-Talk mit Günther Jauch wird Ende November gesendet.

Nach vier Jahren

Günther Jauch verlässt die ARD früher als erwartet

Berlin - Günther Jauch wird bereits ab Ende November seinen Polit-Talk in der ARD aufgeben. Die Nachfolgerin steht bereits fest.

Günther Jauch (59) wird seine ARD-Karriere am 29. November beenden. Dann läuft sein letzter Polittalk im Ersten. Ein Sprecher der Programmdirektion bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht des Branchendienstes DWDL.de. Jauch war mit seiner Sendung bereits recht spät, nämlich am 27. September, aus der Sommerpause zurückgekehrt. Seine Nachfolge am Sonntagabend tritt im Januar Anne Will (49) an, die bisher immer mittwochs im Ersten talkt. Jauch hatte seinen Einstand bei der ARD im September 2011 gegeben. Künftig wird er sich auf den Privatsender RTL konzentrieren, wo er unter anderem das Ratespiel „Wer wird Millionär?“ moderiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare