+
Gundula Gause bleibt ihrer Frisur treu

Treue zur Frisur

Gundula Gause: Der Bob bleibt!

Berlin - Gundula Gause (47), seit rund 20 Jahren Co-Moderatorin im ZDF-„Heute-Journal“, steht treu zu ihrem Haarschnitt.

Ich hatte diesen Bob oder Pagenkopf, wie man es früher nannte, schon immer“, sagte Gause dem Magazin „Closer“. „Und jedes Mal, wenn ich meine Haare ein bisschen kürzer schneide, fühle ich mich nicht mehr wohl. Wenn ich sie länger wachsen lasse, auch nicht.“ Es sei durchaus „stoisch“, dass sie seit zwei Jahrzehnten dieselbe Frisur trage.

Ihre Parodie von Martina Hill in der ProSieben-Sendung „Switch reloaded“ findet Gause übrigens lustig. „Da kann ich definitiv drüber lachen.“ Und wie sieht Gause ihre Zukunft beim „Heute-Journal“? „Wenn der Zuschauer und das ZDF es aushalten, dann setze ich glatt noch mal 40 Jahre drauf!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare