+
Philipp Christopher ist ab 21. März in der Rolle von „Raubtier“ David Brenner zu sehen.

Philipp Christopher wird zum "Raubtier"

GZSZ bekommt weiteren Fiesling

 Potsdam - „Ur-Fiesling“ Jo Gerner bekommt Konkurrenz: Philipp Christopher spielt den neuen Bösewicht im RTL-Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ).

Von Folge 5459 an (also ab 21. März) ist der 36-Jährige in der Rolle von „Raubtier“ David Brenner zu sehen, wie der Sender am Mittwoch in Potsdam mitteilte. Der neue Eventmanager im Mauerwerk gelte als großer Verführer und Manipulator.

Der gebürtige Berliner hat 15 Jahre lang in New York gelebt und dort Film an der School of Visual Art studiert. Zusammen mit seiner Frau hat er eine kleine Filmproduktion. „Meine Frau produziert unsere Projekte und ich führe Regie.“ Auch neben den Hollywoodstars Mila Kunis und Clive Owen war er bereits in einer kleinen Nebenrolle zu sehen: In dem Thriller "Blood Ties".

Der Umzug nach Berlin sei für ihn ein Nach-Hause-Kommen. „Am meisten werde ich meine Freunde vermissen. Und die Energie von New York“, sagte er nach Angaben des Senders.

„Ur-Fiesling“ Jo Gerner (Wolfgang Bahro) bleibt der Serie als Anwalt aber natürlich auch erhalten, wie ein RTL-Sprecher versicherte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
Was für ein schönes Comeback! Fünf Jahre nachdem Sonya Kraus (44) das Abendprogramm von Pro7 verlassen hat, kehrt sie nun ins deutsche Privatfernsehen zurück.
Sonya Kraus wieder im TV: Die hübsche Blondine bekommt eine große Show auf Sat.1
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Es gibt Hoffnung für alle abservierten TV-Singles! Denn RTL gibt grünes Licht: Die Erfolgs-Kuppel-Show "Bachelor in Paradise" wird in die zweite Runde eingehen.
"Bachelor in Paradise"-Hammer! Diese Kandidaten könnten bei der zweiten Staffel dabei sein
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Thomas Hayo wird in der 14. Staffel von "Germanys Next Topmodel" nicht mehr dabei sein. Das bringt Heidi Klum zum Umdenken. Wirft sie jetzt alles über den Haufen?
Nach Thomas Hayos GNTM-Aus: Jetzt schockt Heidi Klum mit Aussage über Zukunft der Show
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL
Mehrere Männer wollten in Bremen das Recht in die eigene Hand nehmen und brachten einen mutmaßlichen Pädophilen fast um.
Nach TV-Beitrag wird falscher Verdächtiger fast totgeschlagen - jetzt laufen Ermittlungen gegen RTL

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.