Renault kollidiert mit Rettungsauto: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt

Renault kollidiert mit Rettungsauto: Ein Mensch lebensgefährlich verletzt
+
Pflichttermin für Zombie-Fans an Halloween: Am Donnerstag, 31. Oktober, zeigt  RTL II die dritte Staffel von "The Walking Dead". Los geht es ab 23:15 Uhr.

Am 31. Oktober im Fernsehen

Halloween 2013 im TV-Programm

München - Im Fernsehprogramm der großen öffentlich-rechtlichen sowie der großen privaten TV-Sender kommt 2013 Halloween nicht vor. Grusel-Fans werden dafür von den kleineren Sendern bestens bedient:

Update vom 19. Oktober 2016: An Halloween 2016 zeigen die deutschen Sender wieder etliche Horror-Filme und gruselige Specials. Wir haben das TV-Programm zu Halloween 2016 zusammengefasst.

Update: Es ist wieder soweit: Am 31. Oktober 2014 ist Halloween und auch heuer haben sich die Fernsehmacher ein ganz besonderes Programm für diesen Tag ausgedacht. Wir verraten Ihnen, was das TV-Programm dieses Jahr an Halloween zu bieten hat.

ARD und ZDF

Fehlanzeige für Halloween-Fans! Die großen öffentlich-rechtlichen Sender halten sich 2013 in Sachen Horror erstaunlich zurück. In der ARD läuft am Donnerstag um 20.15 Uhr die Kai-Pflaume-Show "Die Deutschen Meister 2013". Das ZDF bietet parallel den TV-Krimi "Marie Brand und der Moment des Todes". Auch zu späterer Stunde ist bei ARD und ZDF horrormäßig nichts los.

RTL, Sat.1, ProSieben, VOX, Tele 5 und kabel eins

Auch die meisten großen und größeren Privaten scheinen Halloween heuer zu boykottieren. Oder fallen "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" (20.15 Uhr, RTL) und "The Voice of Germany" (ProSieben, 20.15 Uhr) neuerdings in die Kategorie Horror? ProSieben zeigt an diesem Tag nicht mal die legendären Halloween-Episoden seiner täglichen Kult-Serie "Die Simpsons". Vox sendet zwar um 20.15 Uhr den Blockbuster "Der Herr der Ringe - Die Gefährten". Aber der ist ja auch mehr Fantasy als Horror.

RTL II

Zombie-Fans sind an Halloween bei RTL II richtig aufgehoben:  Der Sender zeigt die dritte Staffel der Untoten-Serie "The Walking Dead" als deutsche Free-TV Premiere! Los geht es am Donnerstag ab 23:15 Uhr. In der dritten Staffel stößt die Gruppe der Überlebenden auf ein verlassenes Gefängnis, das mit seinen Sicherheitsanlagen wie ein idealer Zufluchtsort vor der Zombie-Epidemie wirkt. Die wenigen dort verbliebenden Gefangenen sind allerdings auf die Neuankömmlinge nicht gut zu sprechen. Die Untoten sind also keineswegs die einzige Bedrohung der Überlebenden...

ARTE

Vampir-Fans sollten an Halloween auf jeden Fall Arte einschalten. Der Kultur-Sender bietet schon am Nachmittag ein ziemlich bissiges Programm:

Ab 14.00 Uhr läuft die britische Kult-Horrorkomödie "Tanz der Vampire". In der Grusel-Satire aus dem Jahr 1967 geht der kauzige Professor Abronsius mit seinem ängstlichen Gehilfe Alfred in Transsilvanien auf Vampir-Jagd.

Um 15.45 Uhr zeigt der Sender die Doku"Dracula - Die wahre Geschichte der Vampire". Filmische Begleiter auf der Dracula-Spurensuche durch Raum und Zeit ist niemand anderer als Graf Dracula persönlich.

Passend zum Blutsauger-Thema befasst sich das Wissensmagazin X:enius ab 16.30 Uhr mit dem Thema"Blut: Objekt der Begierde".

Nach einer mehrstündigen Vampir-Pause läuft dann ab 00.00 Uhr die südkoreanische Horror-Romanze "Durst".

Ab 02.10 Uhr wird schließlich der Horrorfilm "Shadow of the Vampire" mit den Hollywood-Stars Jeremy Irons und Willem Dafoe gezeigt. In dem augenzwinkernden Streifen geht es um die Dreharbeiten des Klassikers "Nosferatu" aus dem Jahr 1921. Außer Regisseur F.W. Murnau (Irons) weiß niemand, dass Hauptdarsteller Max Schreck (Dafoe) ein echter Vampir ist...

3sat

Zu späterer Stunde hat auch 3sat zwei Grusel-Perlen für Halloween-Fans im Programm. Um 22.15 Uhr läuft der Düster-Film "Donnie Darko", der aber durchaus mit Konzentration verfolgt werden sollte. Die Handlung erschließt sich bei diesem Kult-Film nicht wirklich leicht. Aber wir sind hier ja auch bei 3sat. 

Um 01.25 Uhr läuft die Reportage "Hexen, Geister und ein schräger Schlossherr".

Comedy Central

Die Comedy-Sender zeigt ab 20.15 Uhr drei Halloween-Folgen der Zeichentrick-Satire "South Park": Zunächst läuft "Korns echt abgefahrene Geisterstory!", anschließend " "Die Hölle auf Erden" und schließlich "Ein Alptraum an Halloween".

Anschließend laufen ab 21.40 Uhr zwei Halloween-Folgen der Comedy-Serie "Community". Nach "Zombie-Alarm!" ist "Das Lerngruppenmassaker" geboten.

Ab 22.40 Uhr ist dann "King of Queens" mit der Halloween-Folge "Das Geisterhaus" dran.

Lustig wird's auch ab 23.05 Uhr bei "Jeff Dunham - Minding the Monsters".

Wer Halloween-Comedy schätzt, ist also bei Comedy Central an der richtigen Adresse. Ein großes Lob von allen Grusel-Fans! So geht Halloween-TV!

sixx

Kleine und große Halloween-Fans werden auch beim Spartensender sixx bestens bedient. Ab 10.35 Uhr läuft di8e Fantasy-Komödie "Zwexies - Die Zwillingshexen". Zur Einstimmung auf das Gruselfest ist ab 12.05 Uhr auch "Halloweentown III: Halloweentown Highschool" bestens geeignet. Ab 13.35 Uhr läuft dann die Horrorfilmparodie "Hellphone - Ein teuflisches Handy".

Am Abend ist auf sixx dann Grusel für die Älteren geboten. Und zwar ab20.15 Uhr mit einer Folge der Mysteryserie "Being Human". Es folgt ab 21.10 Uhr eine Doppelfolge der Vampir-Kúltserie "Buffy - Im Bann der Dämonen".

Nichts für schwache Nerven ist ab 22.55 Uhr eine Folge der Horrorserie "American Horror Story".

Um 23.50 Uhr folgt noch eine Episode der Hexen-Serie "Charmed - Zauberhafte Hexen".

Super RTL

Jüngere Halloween-Fans sollten sich auch das Programm auf Super RTL vormerken. Ab 20.15 Uhr läuft das Fantasyabenteuer "Halloweentown - Meine Oma ist 'ne Hexe". Gleich im Anschluss, ab 22.00 Uhr, läuft die Fortsetzung"Halloweentown II".

Übrigens: Den dritten Teil von Halloweentown, "Halloweentown III: Halloweentown Highschool",strahlt der Sender Sixx an diesem Tag schon um 12.05 Uhr aus. Wer sich die Filme in der korrekten Reiehnfolge ansehen will, kann Teil drei auf sixx ja schon am Mittag aufzeichnen und sich diesen später anschauen.

Die besten Horrorfilme für Halloween

Die besten Horrorfilme für Halloween

Nickleodeon

Für ganz kleine Halloween-Fans zeigt der Kindersender Nickelodeon ab 09.00 Uhr den Tierklamauk "The Dog Who Saved Halloween".

WDR

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat an Halloween auch einen Film für Grusel-Fans im Angebot: Nämlich ab 23.15 Uhr das Vampir-Jugenddrama "So finster die Nacht".

BR

Auch der Bayerische Rundfunk (BR) hat immerhin einen Gruselfilm im Angebot: Ab 00.15 Uhr läuft das britische Horrordrama "Das Bildnis des Dorian Gray" aus dem Jahr 2009.

ZDFinfo

Auch der Spartensender ZDFinfo hat etwas für Halloween-Freunde im Angebot: Nämlich ab 19.30 Uhr die Doku "Vampirskelette". Darin untersuchen Archäologen, wie Menschen frühere bei Bestattungen Vorkehrungen trafen, damit Untote nicht mehr aus dem Grab steigen.

Nix los: NDR, SWR, HR, MDR, RBB

Wer auf Halloween im TV steht, der braucht am Donnerstag bei den öffentlich-rechtlichen Sender NDR, SWR, HR, MDR und RBB gar nicht erst einschalten. Denn gruselmäßig ist da nix los. 

fro  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mich interessieren die inneren Kämpfe“
München - So realistisch hat wohl noch keine fiktionale Fernsehproduktion die Radikalisierung eines ganz normalen Deutschen und den Terror des sogenannten Islamischen …
„Mich interessieren die inneren Kämpfe“
Adam sucht Eva: Bastian Yotta plant schon Hochzeit mit Natalia Osada
Bastian Yotta hat schon den Ring für Natalia Osada gekauft. Gibt es beim Traumpaar von „Adam sucht Eva“ 2017 bald eine Hochzeit? 
Adam sucht Eva: Bastian Yotta plant schon Hochzeit mit Natalia Osada
25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
Grund zur Freude bei allen „GZSZ“-Liebhabern: Jo Gerner bekommt seine eigene Serie. Wohl sollen dort auch bekannte, bereits ausgestiegene „GZSZ“-Stars zu Wort kommen.
25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning
Für das neue TV-Talkformat „Privatkonzerte“ laden Wigald Boning und Kim Fisher nationale und internationale Gäste ins sächsische Löbau ein.
„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning

Kommentare