+
Zum Knutschen: Heidi Klum und ihr Emmy.

TV-Show „Project Runway“

Heidi Klum hat jetzt einen Emmy

New York - Model und Moderatorin Heidi Klum (40) ist für ihre Designer-Show „Project Runway“ im US-Fernsehen erstmals mit einem Emmy ausgezeichnet worden.

Gemeinsam mit ihrem Co-Moderator Tim Gunn bekam Klum die Trophäe am Sonntagabend (Ortszeit) bei einer Gala in Los Angeles überreicht. „Wir haben gewonnen! Yay!“, schrieb das Model danach beim Kurznachrichtendienst Twitter. Für die Reality Show, bei der Jung-Designer gegeneinander antreten, war Klum bereits mehrfach nominiert gewesen.

Zum 40. von Heidi Klum: Bilder aus ihrem Leben

Zum 40. von Heidi Klum: Bilder aus ihrem Leben

Insgesamt wurden bei der Gala fast 90 sogenannte „Creative Emmys“ verliehen. Gewinner des Abends war der TV-Sender HBO, der insgesamt 20 Emmys abräumen konnte. Darunter waren allein acht für „Behind the Candelabra“, die Verfilmung des Lebens des 1987 gestorbenen US-Pianisten und Entertainers Liberace, mit Michael Douglas und Matt Damon.

Die Creative Emmys werden vor allem für die Arbeit hinter der Kamera vergeben: Haare und Make-Up, Spezialeffekte, Schnitt, Stunts und ähnliches. Aber auch beispielsweise Reality Shows, Werbefilme und Zeichentrickfilme werden damit ausgezeichnet. Die Gala ist eine Art Vor-Show der eigentlichen „Primetime Emmys“, bei denen am kommenden Sonntag Serien, Filme und Schauspieler aus dem US-Fernsehen ausgezeichnet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare