+
Valeska Homburg 

Homburg verlässt die ARD

Köln - Valeska Homburg (35), das „Gesicht“ der ARD bei der Vierschanzentournee, Olympischen Spielen und Fußball-Weltmeisterschaften, wird sich nach zehn Jahren beim Ersten beruflich neu orientieren.

„Ich habe mich bei der ARD immer wohlgefühlt und bin dem Sender dankbar für all die Chancen und das Vertrauen in den vergangenen Jahren“, sagte Homburg. Die Entscheidung sei ihr nicht leichtgefallen, aber jetzt sei die Zeit reif, etwas Neues zu machen: „Es gibt zwar schon einige Überlegungen, aber ich bin mir noch nicht sicher, in welche Richtung das genau gehen wird.“

sid

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Die 40 nervigsten Phrasen von Fußball-Reportern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“
Netflix hat am 1. Dezember seine erste deutsche Serie hochgeladen: „Dark“. Manches erinnert an die gefeierte amerikanische Netflix-Serie „Stranger Things“. Was schreiben …
Wie „Stranger Things“? Das denkt Amerika über erste deutsche Netflix-Serie „Dark“

Kommentare