+
Claire Danes hat für ihre Rolle in Homeland bereits mehrere Preise abgeräumt.

Erfolgsserie in der Hauptstadt

Dreharbeiten in Berlin: Million-Förderung für „Homeland“

Berlin - Die amerikanische Fernsehserie „Homeland“ bekommt für die Dreharbeiten in Berlin und Brandenburg eine Million Euro öffentliche Förderung.

Am Dienstag fällt die erste Klappe für die 5. Staffel der Erfolgsserie in Berlin. „Wir sind alle große Fans und wahnsinnig stolz, in den kommenden Monaten „Homelands“ Zuhause zu sein“, erklärte Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin des Medienboards Berlin-Brandenburg, am Montag. „Nach vielen herausragenden deutschen und internationalen Spielfilmproduktionen ist die Hauptstadtregion jetzt bereit, in Serie zu gehen.“

Als Schauspieler stehen erneut Claire Danes, Rupert Friend und Mandy Patinkin sowohl in den Babelsberger Studios sowie in und um Berlin vor der Kamera. Weitere Besetzungs-News werde die Produktion in Kürze bekanntgeben, hieß es. Wo genau die Dreharbeiten in Berlin beginnen, wurde nicht mitgeteilt. Die öffentliche Förderung kommt aus dem neuen Programm für serielle Formate, das es seit Anfang des Jahres gibt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Der Musiksender Viva ist bald Geschichte. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird der Musiksender Viva zum Jahresende endgültig eingestellt.
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit
Bei der Show „Sie wissen nicht, was passiert“ wartet RTL mit einer kuriosen Besonderheit für Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger auf. 
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.