+
"Homeland"-Produzent Alex Gansa und Hauptdarstellerin Claire Danes im Publikumsgespräch mit Fans in Los Angeles.

5. Staffel

"Homeland"- Macher verrät spektakuläre Neuerung 

  • schließen

Berlin - Alles wird anders: Der Produzent der US-Erfolgsserie "Homeland" hat Details zur 5. Staffel ausgeplaudert. Eine Nachricht wird vor allem deutsche Fans jubeln lassen.

Das mehrfach preisgekrönte TV-Drama soll nämlich in der nächsten Saison in Europa spielen - "wahrscheinlich in Deutschland". Das verriet laut tvguide.com Alex Gansa, einer der Erfinder der Thrillerreihe, in einer öffentlichen Diskussionsrunde in Los Angeles am vergangenen Freitag. Nachdem die vergangene Staffel vor allem in Südafrika spielte, wird Carrie Mathison wahrscheinlich demnächst in Berlin in politisch brisante Abenteuer verwickelt. Allerdings nicht mehr in ihrer Funktion als CIA-Mitarbeiterin. "Sie braut jetzt Bier", witzelte Schauspielerin Claire Danes, die die Rolle verkörpert. Was sie wirklich dort macht, wurde jedoch nicht verraten.

Klar ist außerdem, dass die 5. Staffel einen Zeitsprung um zweieinhalb Jahre in die Zukunft macht. Und auch die Romantik kommt nicht zu kurz: Carries CIA-Kollege Peter Quinn (Rupert Friend) und sie kommen sich offensichtlich näher, deuteten die Macher an.

"Homeland" hatte in der Vergangenheit bereits Verbindungen nach Deutschland. So hatte etwa Nina Hoss eine Gastrolle als Ex-Freundin Quinns, der Berliner Numan Acar war als Top-Terrorist Hassan Haqqani zu sehen. 

hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock bei „Let‘s Dance“: Jimi Blue Ochsenknecht muss aussteigen - wer für ihn nachrückt
Jimi Blue Ochsenknecht kann nicht mehr bei „Let‘s Dance“ mittanzen. Den Grund für sein Ausscheiden und den Kandidaten, der für ihn in der Sendung nachrücken wird, gab …
Schock bei „Let‘s Dance“: Jimi Blue Ochsenknecht muss aussteigen - wer für ihn nachrückt
Kein Verfahren gegen Oliver Welke wegen Plüsch-Osterhase am Kreuz
Oliver Welke hatte in einer Sendung einen Plüsch-Osterhasen ans Kreuz genagelt. Daraufhin flatterten dem Moderator der „heute show“ mehrere Strafanzeigen ins Haus. 
Kein Verfahren gegen Oliver Welke wegen Plüsch-Osterhase am Kreuz
Fremdschämen bei „Raus aus den Schulden“ - Naddel lehnte diese Wohnung mit Meerblick ab 
Nadja abd el Farrag macht seit dem Ende ihrer Beziehung zu Dieter Bohlen vor allem Peinlich-Schlagzeilen. Ein Umstand, den die RTL-Sendung „Raus aus den Schulden“ erneut …
Fremdschämen bei „Raus aus den Schulden“ - Naddel lehnte diese Wohnung mit Meerblick ab 
So antisemitisch ist der deutsche HipHop wirklich
Jude sei mittlerweile ein schlimmeres Schimpfwort als Hurensohn, sagt der jüdische Rapper Ben Salomo nach dem Echo-Skandal um Kollegah. Viele HipHopper bewerten die …
So antisemitisch ist der deutsche HipHop wirklich

Kommentare