+
Norbert Gastell lieh Homer Simpson seine Stimme.

Synchronsprecher gestorben

Homer Simpsons deutsche Stimme: Norbert Gastell ist tot

München - Sein "Nein!" wurde legendär. Nun ist die deutsche Stimme von Homer Simpson für immer verstummt: Norbert Gastell ist tot.

Der Schauspieler und Synchronsprecher Norbert Gastell ist tot. Wie seine Witwe der Deutschen Presse-Agentur am Samstag bestätigte, starb er am Donnerstag (26.11.) im Alter von 86 Jahren zu Hause im Münchner Stadtteil Ramersdorf. Seine bekannteste Sprechrolle war die des Homer aus der Zeichentrickserie „Die Simpsons“: Den launischen Familienvater synchronisierte Gastell seit 1991.

Gastell war 1929 in Buenos Aires zur Welt gekommen. Er stand unter anderem für den „Tatort“ und die Fernsehserie „Forsthaus Falkenau“ vor der Kamera. Zudem lieh er seine Stimme zahlreichen Figuren aus Film und Fernsehen, beispielsweise dem Zaubereiminister Cornelius Fudge in den „Harry Potter“-Verfilmungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste
Am Dienstag drehte sich im Dschungelcamp 2018 alles um die Brüste der Kandidatinnen. Alle Infos im Live-Ticker.
Endlich! Im Dschungelcamp geht es nur noch um Brüste
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Dienstag
Am fünften Tag im Dschungelcamp 2018 müssen Natascha Ochsenknecht und Matthias Mangiapane in die Prüfung. Im Camp geht es um das Thema Beziehungen.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Dienstag
Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp rausgewählt?
Noch sind alle zwölf Kandidaten im Dschungelcamp und bestreiten mehr oder weniger erfolgreich die Dschungelprüfungen. Doch ab wann beginnt eigentlich das große …
Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp rausgewählt?
Warum ist Tina York ständig in den Dschungelprüfungen gesperrt?
Dreimal war Tina York nun schon gesperrt und durfte nicht in die Dschungelprüfung gewählt werden. Doch warum eigentlich?
Warum ist Tina York ständig in den Dschungelprüfungen gesperrt?

Kommentare