+
Ursula Hoffmann machte in der Sky-Show "360°" ungewollt klar, dass sie mal aufs Klo muss.

Sky-Moderatorin live: "Muss mal aufs Klo"

München - Das ist der Albtraum eines jeden Moderators: etwas Diskretes zu sagen, obwohl das Mikro noch an ist. Eine Sky-Sportmoderatorin tappte am ersten Sendetag in genau diese Falle.

Der Sendestart von Sky Sport News HD am vergangenen Donnerstag sollte ein Umbruch in der deutschen Fernsehlandschaft werden. Der Deutschland-Chef des Pay-TV Senders Brian Sullivan sprach sogar von "ein bisschen Revolution".

Nicht nur die News sind brandheiß: Das sind die neuen Sky-Sport-News-Moderatorinnen

Nicht nur die News sind brandheiß: Das sind die neuen Sky-Sport-News-Moderatorinnen

Obwohl das Programm überzeugte, sorgte Sky-Moderatorin Ursula Hoffmann in der Sportrundschau "360°" für großes Gelächter, wie "Spiegel online" berichtet. Während ihr Co-Moderator Tobias Ufer eine Liveschalte in die Ukraine ankündigte, rief die Moderatorin laut durchs Studio: "Ich muss mal dringend aufs Klo." Leider hatte sie vergessen, dass ihr Kragenmikrofon noch an war.

Heiße Reporterinnen: Da bleibt keine Frage offen

Netwoman, Wontorras Tochter und Frau Scharf: Heiße Sportreporterinnen

Aber: Auch das macht den Charme von Livesendungen aus ...

nam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ESC-Vorentscheid 2018: Das ist Kandidatin Ivy Quainoo
Ivy Quainoo war die erste Gewinnerin der Castingshow „The Voice of Germany“. Jetzt tritt sie beim ESC-Vorentscheid 2018 an. Zum Porträt.
ESC-Vorentscheid 2018: Das ist Kandidatin Ivy Quainoo
VoXXclub beim ESC-Vorentscheid 2018: Das ist die Volksmusik-Boygroup
VoXXclub treten beim ESC-Vorentscheid 2018 an: Das ist die bayerische Schlager-Band, die Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten will.
VoXXclub beim ESC-Vorentscheid 2018: Das ist die Volksmusik-Boygroup
Berlin-„Tatort“: Ein irrer Film im Film im Film
Die Ansage, dass die künftigen „Tatorte“ wieder klassisch gedreht werden sollen, kam für den aktuellen Berliner Fall zu spät. Ein Glück! Lesen Sie hier unsere TV-Kritik …
Berlin-„Tatort“: Ein irrer Film im Film im Film
Das denkt der echte „Rosenheim Cop“ wirklich über die Erfolgsserie
In Rosenheim wird wie am Fließband gemordet – zumindest bei den „Rosenheim-Cops“. Wir haben Robert Kopp, Chef des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, gefragt, was er …
Das denkt der echte „Rosenheim Cop“ wirklich über die Erfolgsserie

Kommentare