"Ich Tarzan, Du Jane!" - Affenmensch gesucht

München - Nach fünf Vorrunden kommt es heute um 20.15 Uhr im Sat.1-Casting "Ich Tarzan, Du Jane!" zum Finale: Sechs Darsteller treten zum Wettstreit um die Hauptrollen an.

Phil Collins, der mit "Genesis" und als Solomusiker Karriere machte, ist zwar ein großes Musiktalent, aber er gibt zu: "Mit der Welt des Musicals betrat ich ein Feld, auf dem ich mich nicht besonders gut auskannte ­ ausgenommen eine Erfahrung als Kind. Damals spielte ich nämlich den Oliver in Oliver Twist." Dieser Umstand begeisterte den Regisseur und Bühnenbildner Bob Crawley, der einen Partner für sein Disney-Musical "Tarzan" suchte, sofort. Denn ihn hatte die Szenerie von Oliver Twist einst inspiriert, Bühnenbildner zu werden.

"Das Eis war gleich gebrochen", schildert Phil Collins den Anfang der Zusammenarbeit. Nicht nur Musik und Liedtexte schrieb Collins für das Musical, das 2006 am Broadway uraufgeführt wurde. Er beteiligte sich auch an der Produktion und am vorausgehenden Casting. Und in Deutschland auch am Finale der zugehörigen Sat.1-Castingshow "Ich Tarzan, Du Jane!", die Hugo Egon Balder moderiert.

Damit ab Oktober Tarzan im Hamburger Theater Neue Flora über die Bühne schwingen kann, werden heute die Haupdarsteller bestimmt. Die Entscheidung teilen sich Zuschauer und Jury: Nach einem Damen- und einem Herrenterzett wählen die Zuschauer ein Darstellerpaar direkt ins Finale. Die Jury sucht aus den verbleibenden vier Personen ein weiteres Paar aus. Innerhalb dieses Quartetts dürfen wieder die Zuschauer abstimmen.

"Mein Traum ist es, einmal in einer Disney-Produktion eine Rolle zu spielen", sagt die 25-jährige Ina Trabesinger aus Klagenfurt. Und Franziska Schuster (21) aus Kyritz motiviert, dass sie als Teenager ihr erstes Musical eben im Theater Neue Flora erlebt hat. Der Schweizer Philipp Hägeli (28) findet toll, dass Tarzan fliegen kann. "Ich war auf der Bühne schon ein Hund, eine Fledermaus, eine Katze und sogar eine Kakerlake; ein Affenmensch fehlt noch in dieser Sammlung", sagt er.

Sein Konkurrent Friedrich Rau (25) aus Weimar übt unter der Dusche immer mit seiner Lieblingsmusik von The Queen und den Beatles. Anton Zotterholm, 21-jähriger Schwede, gibt als Vorteil an: "Tarzan spricht kein Deutsch, und mein Deutsch ist nicht wirklich gut. Das ist etwas, was wir gemeinsam haben." Und Elisabeth Hübert (20) würde sich einfach auf ihre Lieblingsstadt Hamburg freuen, in der sie aufgewachsen ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
„Babylon Berlin“ ist ein Serien-Hit. So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und Stream. Hier finden sie auch den Trailer.
„Babylon Berlin“: So sehen Sie die neuen Folgen heute im TV und im Stream
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
"Adam sucht Eva" 2017: Welche Promis ziehen sich für die hüllenlose Kuppel-Show aus? Diese prominenten Kandidaten hat RTL nun offiziell bestätigt.
"Adam sucht Eva" 2017: Diese Promi-Kandidaten hat RTL offiziell bestätigt
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
Ein emotionaler Start der siebten Staffel von „The Voice of Germany“ 2017. Kandidatin Lara Samira bringt Yvonne Catterfeld zum weinen.
„The Voice of Germany“ 2017: Darum weint Yvonne Catterfeld in der ersten Folge
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL
"Adam sucht Eva" läuft 2017 eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendezeiten der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.
"Adam sucht Eva" 2017: Die Sendezeiten auf RTL

Kommentare