+
Inka Bause: Von der Bauern-Verkupplerin zur Daily Talkerin. 

Neuer Daily Talk im ZDF

Inka Bause unterhält sich schmuddelfrei

Mainz - Bei RTL hat sie Bauern verkuppelt, im ZDF spricht Inka Bause ab Montag werktags mit Promis und interessanten Normalos. Auf Sexstorys und Gebrüll verzichtet sie dabei.

Beim Namen Inka Bause denken Millionen Zuschauer zuerst an Menschen wie den „singenden Schäfer“ Heinrich oder den Milchbauer Josef, der eine Thailänderin geheiratet hat. Die Dating-Show „Bauer sucht Frau“ ist seit 2005 bei RTL auf Sendung und hat sich zu einem Quotenhit entwickelt. Das liegt nicht zuletzt an dem einnehmenden Wesen der 44-jährigen Kupplerin. Jetzt will sich auch das ZDF Bauses Qualitäten in der leichten Unterhaltung zunutze machen.

Beim Daily-Talk-Format „Inka“, der ab Montag jeden Werktag um 15.05 Uhr auf dem ZDF zu sehen sein wird, ist ein Mix aus Promis und interessanten Alltagsmenschen geplant. „Es soll einfach eine gute Unterhaltung mit spannenden lustigen Geschichten sein, aber nicht mit Trivialitäten, auch nicht mit irgendwelchen ganz schlimmen Geschichten“, sagt Bause im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa über „Inka“. Und betont: „Nichts Trashiges, kein Schmuddel. Es soll Gute-Laune-TV auf hohem Niveau sein.“ Also: Keine Vaterschaftstests, kein Gebrüll, keine Sexstorys.

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Die Top 10 des deutschen Fernsehens

Mit dem Sendeplatz zur Kaffeezeit hat sich Inka Bause eine schwierige Aufgabe ausgesucht. Auf der ARD läuft parallel die Telenovela „Sturm der Liebe“, die regelmäßig zwei Millionen Zuschauer und 20 Prozent Marktanteil einfährt. Auch „Verdachtsfälle“ auf RTL ist zeitgleich ein starker Gegner bei der Quotenjagd. Bause gibt sich selbstbewusst: „Ich sehe das als großes Kompliment, dass man mich gegen so starke Konkurrenz platziert. Ich glaube, das würde man nicht mit jedem machen.“ Ohnehin gelte doch: „Dieser Job ist immer Risiko.“

Bause hat eine lange Entertainer-Karriere vorzuweisen. In der Silvestersendung „Tempo '85“ des DDR-Fernsehens war die gebürtige Leipzigerin zum ersten Mal im TV. Dass sie später neben ihren Showmoderationen etwa bei RTL und beim MDR auch als Schauspielerin zum Beispiel auf dem ZDF-„Traumschiff“ mitwirkte, wissen viele. Doch dass die Unterhalterin früher auch viel gesungen und in der damaligen DDR eine Reihe von Auszeichnungen dafür bekommen hat, ist dagegen weniger bekannt.

Ihr Vater Arndt Bause (1936-2003) war erfolgreicher Komponist im Arbeiter- und Bauernstaat. Er schrieb zahlreiche Hits für Schlager- und Popgrößen wie Helga Hahnemann und Frank Schöbel. Sie studierte Gesang. „Ich bin eine Schlagernudel“, sagte sie jüngst der „Fernsehwoche“. Ihre Lieder aus den frühen 90ern wie „Sag mir wo die Träume sind“ oder „Tränen siehst Du nicht“ sind keine Klassiker geworden. Dennoch beteuert Bause: „Irgendwann werde ich bestimmt auch wieder Musik machen. Im Moment fehlt mir nur die Zeit dafür.“

Ob sie als Daily Talkerin Vorbilder hat? Was nimmt sie von Hans Meiser, von Arabella Kiesbauer oder von Jürgen Fliege mit? „Ich nehme nichts mit. Ich lasse mich natürlich unterbewusst beeinflussen und inspirieren. Aber ich sage jetzt nicht: "Ich möchte das unbedingt so machen, wie der das macht." Ich bin mein eigenes Universum.“

Über ihre Doppelrolle bei ZDF und RTL macht sich Bause keine Sorgen: „Den Spagat trauen mir andere weniger zu, als ich es mir selbst zutraue. Ich finde das überhaupt nicht schlimm.“ Es sei doch alles Unterhaltung. „Ich glaube, es wäre jetzt ein Unterschied, wenn ich - neben "Bauer sucht Frau" - Frau Rakers ablösen und neben Giovanni di Lorenzo sitzen und die Talkshow "3nach9" moderieren würde. Das kann ich nicht. Ich bin kein Journalist. Ich bin Unterhalter und ich unterhalte beim Bauern auf die eine Weise und unterhalte bei einer Musikshow auf die andere Weise. Ich mache das, was ich gut kann: Mich mit Leuten unterhalten. Ich muss mich ja auch mit den Bauern unterhalten.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
RTL zeigt „Das Sommerhaus der Stars“ 2017. Hier erfahren Sie, wer nach der dritten Folge schon raus ist und welche Kandidaten noch dabei sind.
Das Sommerhaus der Stars 2017: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
MTV hat eine sensationelle Nachricht für alle Musikfans
Nachdem der Musiksender MTV 2011 ins Pay-TV wechselte, soll er nun am 1. Januar 2018 wieder ins deutsche Free-TV zurückkehren. 
MTV hat eine sensationelle Nachricht für alle Musikfans
Schauspielerin zusammengebrochen: ZDF bricht TV-Dreh in Vietnam ab
Von Mai bis Juli sollte der Film „Ein Sommer in Vietnam“ des ZDF in Vietnam gedreht werden. Doch die Hitze machte den Dreharbeiten einen Strich durch die Rechnung.
Schauspielerin zusammengebrochen: ZDF bricht TV-Dreh in Vietnam ab

Kommentare