Özil: Würde Erdogan-Foto „wieder machen“

Özil: Würde Erdogan-Foto „wieder machen“
+

RTL startet, ZDF nicht mehr in München

Jahresrückblicke: Welcher Gast tritt wo auf?

  • schließen

München - Der Dezember ist da, Zeit auf das Jahr zurückzublicken. Im Fernsehen hat fast jeder Sender seine eigene Rückblende auf das Jahr 2016. Wir verraten, welche Gäste wo auftreten.

Alle Jahre wieder … Pünktlich zum Beginn der Adventszeit lassen die Fernsehsender das Jahr Revue passieren – und kämpfen für ihre Rückblicke um die besten Gäste. Günther Jauch eröffnet – wie immer – den Reigen bei RTL mit einer neuen Ausgabe von Menschen, Bilder, Emotionen. Gesendet wird am kommenden Sonntag ab 20.15 Uhr – und es wird sportlich, schließlich gehören die Fußball-EM, die Olympischen Spiele und die Handball-EM zu den herausragenden Ereignissen 2016. 

Angelique Kerber kommt zu RTL.

Jauch spricht unter anderen mit dem isländischen Fernsehreporter Gudmundur Benediktsson, der sich so schön über die Tore seiner Landsleute freute wie kein Zweiter. Angelique Kerber wird kommen und über die ersten Grand-Slam-Siege ihrer Karriere sprechen. Außerdem werden erwartet: Fabian Hambüchen, der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach und seine Tochter ­Caroline sowie Ilka Bessin, die erstmals nicht als Cindy von Marzahn verkleidet auftritt, sondern über ihr Leben jenseits dieser Kunstfigur im rosa Jogginganzug spricht. Musikalische Gäste sind: Udo Lindenberg (erfolgreichstes ­Album 2016), Howard Carpendale (50. Bühnenjubiläum), Mark Forster und Superstar Robbie Williams.

ZDF sendet nicht live

Robbie Williams feierte 2016 ein neues Album.

Das ZDF hat für seinen Menschen-Rückblick mit Markus Lanz heuer keinen Live-Sendeplatz in der Primetime gefunden. Aufgezeichnet wird auch nicht mehr in München, sondern am 15. Dezember in Hamburg – aus „Synergie-Gründen“, wie es heißt. Denn im selben Studio wird auch die Sendung Niemals geht man so ganz (ebenfalls mit Markus Lanz als Moderator) produziert, die an die verstorbenen Prominenten des Jahres erinnern soll (Ausstrahlung am 27. Dezember). 

Zurück zu Menschen: Zu sehen sein wird der ZDF-Rückblick am 22. Dezember um 22.15 Uhr. Eingeladen sind: Die Goldmedaillen-Gewinnerinnen im Beachvolleyball, Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, Chartstürmer Max Giesinger (80 Millionen), die ­Nationalspieler Mario Gomez und Joshua Kimmich sowie die Reinigungskraft Susanne Neumann, die ­Sigmar Gabriel so wunderbar die Leviten gelesen hat.

Die ARD blickt seit einigen Jahren mit einem Quiz auf die vergangenen Monate zurück, so bleibt es heuer auch. Frank Plasberg empfängt am 29. Dezember (20.15 Uhr) Günther Jauch, Jan Josef Liefers, Barbara Schöneberger und Klaas Heufer-Umlauf.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare