+
Klaas Heufer-Umlauf.

Diesmal ohne Joko

Jetzt wird es politisch: Klaas mischt bei der Bundestagswahl mit

Klaas macht jetzt Politik: Der Entertainer wird vor der Bundestagswahl mehrere Politiker zum Interview treffen - ohne seinen Dauer-Kompagnon Joko.

Hamburg/München - ProSieben mischt auch bei der Bundestagswahl mit. Entertainer Klaas Heufer-Umlauf (33) wird ohne seinen ständigen Begleiter Joko Winterscheidt zwei Ausgaben der Politshow „Ein Mann, eine Wahl“ bestreiten, wie der Münchner Privatsender am Donnerstagabend bei seiner Jahresprogrammpräsentation in Hamburg mitteilte. Dafür trifft der Entertainer auf Spitzenpolitiker wie Martin Schulz (SPD), Christian Lindner (FDP) und Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) - Jungwähler sollen laut ProSieben darüber abstimmen, in welcher Rolle (ob konservativ, liberal oder links) Heufer-Umlauf mit welchem Politiker plaudert. Ausgestrahlt wird die zweiteilige Sendung am 11. und 18. September jeweils um 21.15 Uhr.

„Weg von den verdammten Nationalitäten“: Erst kürzlich hatte Klaas eine politische Rede gehalten, die postwendend zum Netz-Hit wurde.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“
Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“ wird eingestellt.
Aus für Frank Elstners „Große Show der Naturwunder“

Kommentare