Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen

Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
+
Jörg Pilawa

Jörg Pilawa: Noch keine Entscheidung über Wechsel zum ZDF

Mainz - TV-Moderator Jörg Pilawa hat sich offenbar noch nicht entschieden, ob er von der ARD zum ZDF wechseln will.

Sowohl bei der ARD als auch beim ZDF hieß es am Montag, es gebe noch nichts Neues zu vermelden. Das ZDF will den Erfolgsmoderator der ARD als Nachfolger von Johannes B. Kerner holen, der zu Sat.1 wechselt. Dem Vernehmen nach soll er im Sommer 2010 Kerners große Abend-Shows übernehmen, wie “Unsere Besten“, Quiz-Shows und Deutschland-Tests. Mit einer Entscheidung Pilawas war eigentlich bis Ende August gerechnet worden.

Pilawa moderiert bisher in der ARD “Das Quiz mit Jörg Pilawa“, verschiedene Sonderausgaben des Quiz' sowie diverse Shows wie “Pisa - der Ländertest“ oder “Pilawas große Weltreise“. Er war 2001 von Sat.1 zu dem öffentlich-rechtlichen Senderverbund gewechselt und gilt dort als Allzweckwaffe. Nach Pilawas Rückkehr in den kommenden Tagen soll beim WDR mit ihm die Produktion der Sendung “Frag doch mal die Maus“ beginnen, die am 12. September ausgestrahlt werden soll.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Starttermin steht endlich fest
Dschungelcamp 2018: Der Starttermin steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Starttermin steht endlich fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare