+
Jörg Pilawa

Jörg Pilawas Frau freut sich über seine neue Sendung

Berlin - Jörg Pilawas neue Live-Sendung „Quizduell“ eröffnet ihm auch privat ganz andere Möglichkeiten. Seine Frau freut sich besonders über den neuen Job ihres Mannes, der er nun geregelte Arbeitszeiten habe.

„Meine Frau hat gesagt: Ich freue mich auf das Experiment, weil du zum ersten Mal geregelte Arbeitszeiten hast“, sagte der Moderator aus Hamburg der Deutschen Presse-Agentur. Er komme nach der Show, die täglich ausgestrahlt wird, gegen 19.30 Uhr nach Hause. „Ich kann sogar die Kinder mit ins Bett bringen. Das ist für mich nach 25 Jahren im Job eine ganz neue Erfahrung“, sagte Pilawa, der früher oft mehrere Sendungen an einem Tag aufzeichnen musste. Das „Quizduell“ startet an diesem Montag (18.00 Uhr) in der ARD.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 
Bergdoktor-Zuschauer warten schon seit langem darauf: Endlich wird das Geheimnis um Oma Lisbeth gelüftet. Dazu behandelt Martin Gruber eine Patientin, deren Heilung von …
„Versehrte Seelen“: Das passiert in der neuen Folge vom Bergdoktor 
ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 
Der ESC findet dieses Jahr in Lissabon statt. Wer für Deutschland antreten wird, entscheidet sich am 22. Februar im Vorentscheid zum Eurovision Song Contest. Nun steht …
ESC 2018: Das sind die sechs Songs für den ESC-Vorentscheid 
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
ESC 2018: Die Kandidaten und Songs für den deutschen ESC-Vorentscheid am Donnerstag, 22. Februar, stehen fest. Echte Stars treten heuer aber nicht an.
ESC 2018: Ernsthaft? DAS sind die Kandidaten für den deutschen Vorentscheid
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?

Kommentare