+
Joko fasste einer Hostess vor laufender Kamera an die Brust

Entschuldigung nach Busen-Grapscher

Joko & Klaas: "Haben kein Taktgefühl"

Berlin - Die Entertainer Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben mit einem Busen-Grapscher in ihrer Sendung für einen TV-Eklat gesorgt. Jetzt bitten sie um Entschuldigung.

Das TV-Duo bittet nach seinem Ausrutscher in ihrer Sendung „neoParadise“ in ZDFneo um Entschuldigung. Nachdem Joko vor laufender Kamera eine Hostess begrapscht hatte, schrieb Klaas am Montag auf Twitter: „Wir haben kein Taktgefühl bewiesen und lustigen Quatsch mit fahrlässigem, beleidigendem Schwachsinn verwechselt.“ Das ZDF twitterte, Joko habe die Frau nicht angefasst: „Die Berührungen waren lediglich angedeutet.“

Das sind die beliebtesten Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Klaas hatte nach den Grapschern an Brust und Po, zu denen er Joko wegen einer Wette in der Sendung vom 4. Oktober aufgefordert hatte, gesagt: „Der war das auch so unangenehm. Die stand da und hat sich richtig entwürdigt gefühlt. Die fährt jetzt gleich nach Hause und dann wird die schön heulen unter der Dusche. Die steht jetzt sechs Stunden unter der Dusche.“

Hier geht's zur Szene in der ZDF-Mediathek (ab 29 Minuten und 10 Sekunden)

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare