+
Gemeinsam haben Joko Winterscheidt (r.) und Klaas Heufer-Umlauf eine Verkaufssendung bei HSE24 sabotiert.

Spontan „Wenn ich du wäre“ 

Ärger für Joko Winterscheidt: TV-Experiment abgebrochen

  • schließen

Berlin - „Wenn ich du wäre, würde ich eine Verkaufssendung sabotieren“ - so lautete wohl Klaas Heufer-Umlaufs Anweisung für seinen Co-Moderator Joko Winterscheidt in der Show „Circus Halligalli“. Und der leistete brav Folge. 

„Wenn ich du wäre“ ist wohl mit die beliebteste Rubrik innerhalb des Pro7-Formats Circus Halligalli - Fremdschämen garantiert. Mit einer spontanen Ausgabe von „Wenn ich du wäre“ hat das Moderatoren-Duo Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt nun für einen erneuten Eklat gesorgt. Schon im März diesen Jahres hatte Heufer-Umlauf mit einem gewollt peinlichen Auftritt seinen Rauswurf aus der Fußball-Talkrunde „Doppelpass“ erwirkt. 

Diesmal traf es mit Winterscheidt den zweiten im Bunde. Er sollte spontan eine Stunde lang beim Verkaufssender HSE24 moderieren. Der Haken: Heufer-Umlauf saß in der Regie und gab seinem bedauernswerten Kollegen Anweisungen aufs Ohr. Und die hatten es in sich. 

Die Verkaufszahlen eines Cardio-Trampolins moderierte Winterscheidt dann unter mehrfacher Verwendung des Wortes „lebensgefährlich“ in den Keller. Anschließend leitete der 37-Jährige mit den Worten „Wir machen eine ganz kurze Pause, ich mache jetzt groß“ in die Werbung über. 

Winterscheidts Engagement beim Homeshopping-Sender dauerte letztendlich nur halb so lang wie ursprünglich geplant. Denn: Nach einer halben Stunde beendete Ansgar Kessemeier das Experiment. „Das war‘s“, sagte der sichtlich konsternierte Verkaufsleiter. 

Der Grund: Die Gags kamen bei den Kunden nicht gerade gut an. Dementsprechend liest sich auch Winterscheidt‘s Verkaufsbilanz. Drei Produkte vorgestellt, kein einziges Exemplar verkauft. 

Sehen Sie selbst: 

UNCUT: "Spontan Wenn ich du wäre" bei HSE24 - TEIL 1

UNCUT: "Spontan Wenn ich du wäre" bei HSE24 - TEIL 2

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare