+
Gemeinsam haben Joko Winterscheidt (r.) und Klaas Heufer-Umlauf eine Verkaufssendung bei HSE24 sabotiert.

Spontan „Wenn ich du wäre“ 

Ärger für Joko Winterscheidt: TV-Experiment abgebrochen

  • schließen

Berlin - „Wenn ich du wäre, würde ich eine Verkaufssendung sabotieren“ - so lautete wohl Klaas Heufer-Umlaufs Anweisung für seinen Co-Moderator Joko Winterscheidt in der Show „Circus Halligalli“. Und der leistete brav Folge. 

„Wenn ich du wäre“ ist wohl mit die beliebteste Rubrik innerhalb des Pro7-Formats Circus Halligalli - Fremdschämen garantiert. Mit einer spontanen Ausgabe von „Wenn ich du wäre“ hat das Moderatoren-Duo Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt nun für einen erneuten Eklat gesorgt. Schon im März diesen Jahres hatte Heufer-Umlauf mit einem gewollt peinlichen Auftritt seinen Rauswurf aus der Fußball-Talkrunde „Doppelpass“ erwirkt. 

Diesmal traf es mit Winterscheidt den zweiten im Bunde. Er sollte spontan eine Stunde lang beim Verkaufssender HSE24 moderieren. Der Haken: Heufer-Umlauf saß in der Regie und gab seinem bedauernswerten Kollegen Anweisungen aufs Ohr. Und die hatten es in sich. 

Die Verkaufszahlen eines Cardio-Trampolins moderierte Winterscheidt dann unter mehrfacher Verwendung des Wortes „lebensgefährlich“ in den Keller. Anschließend leitete der 37-Jährige mit den Worten „Wir machen eine ganz kurze Pause, ich mache jetzt groß“ in die Werbung über. 

Winterscheidts Engagement beim Homeshopping-Sender dauerte letztendlich nur halb so lang wie ursprünglich geplant. Denn: Nach einer halben Stunde beendete Ansgar Kessemeier das Experiment. „Das war‘s“, sagte der sichtlich konsternierte Verkaufsleiter. 

Der Grund: Die Gags kamen bei den Kunden nicht gerade gut an. Dementsprechend liest sich auch Winterscheidt‘s Verkaufsbilanz. Drei Produkte vorgestellt, kein einziges Exemplar verkauft. 

Sehen Sie selbst: 

UNCUT: "Spontan Wenn ich du wäre" bei HSE24 - TEIL 1

UNCUT: "Spontan Wenn ich du wäre" bei HSE24 - TEIL 2

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare