Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
+
Für ihre Rolle als Pilgerin aus dem Mittelalter musste sich Schauspielerin Josefine Preuß von ihren langen Haaren trennen.

Hochkarätiger ZDF-Neujahrs-Mehrteiler

Josefine Preuß pilgert ins Mittelalter

Hamburg - Das ZDF setzt bei seinem traditionellen TV-Mehrteiler zum Jahresauftakt wieder auf Josefine Preuß in einem historischen Stoff. Die aufwändig gedrehte Miniserie ist hochkarätig besetzt.

Nach dem Film „Adlon. Eine Familiensaga“ im vergangenen Jahr ist die 27-Jährige am 5. und 6. Januar (jeweils 20.15 Uhr) in der Titelrolle des Mittelalter-Dramas „Die Pilgerin“ zu sehen. Preuß spielt eine junge Frau, die im 14. Jahrhundert als Mann verkleidet eine gefährliche Pilgerreise antritt. Der Film entstand nach dem gleichnamigen Roman von Iny Lorentz - dem unter diesem Pseudonym schreibenden Schriftsteller-Ehepaar hatte der Privatsender Sat.1 den „Wanderhuren“-Quotenerfolg zu verdanken.

Regie bei der „Pilgerin“ führte Philipp Kadelbach, der im ZDF in diesem Jahr mit dem Dreiteiler „Unsere Mütter, unsere Väter“ Erfolge feierte. „Ich war ganz begeistert, als es hieß: "Philipp Kadelbach macht das"“, sagte Preuß am Montag bei der Vorstellung des Projekts in Hamburg. „Ich war wirklich ein sehr großer Fan von "Unsere Mütter, unsere Väter" und dachte: Ja, mit dem will ich arbeiten - unbedingt.“ Das Reizvolle der Rolle für die Berlinerin, die für den Part der Tilla ihre langen Haare opferte: „Es war generell das Genre, Abenteuer, und natürlich die Zeit, Mittelalter - da durfte ich vorher auch noch nie mitwirken.“

Neben Preuß sind auch Schauspieler wie Friedrich von Thun und Dietmar Bär in den beiden 90 Minuten langen Filmen mit von der Partie. Und nicht nur Kadelbach war vom „Unsere Mütter, unsere Väter“-Team bei der Produktion von UFA Fiction dabei, sondern auch die Verantwortlichen für Kamera, Ausstattung, Kostüme und Maske.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Let‘s Dance 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
„Let‘s Dance“ 2018 läuft. Wer von den übrigen Teilnehmern ist noch dabei? Wer ist bereits raus? Der große Überblick.
Let‘s Dance 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
GNTM 2018: „Das Netz vergisst nichts“ - Skandal um Oben-ohne-Foto
Am Donnerstag mussten die GNTM-Meeedchen den Umgang mit den Medien lernen. Dabei kamen einige pikante Überraschungen ans Licht. Und sogar ein altes Oben-ohne-Foto.
GNTM 2018: „Das Netz vergisst nichts“ - Skandal um Oben-ohne-Foto
GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
Bekamen wir am Donnerstag einen ersten Hinweis darauf, wer es ins GNTM-Finale schafft? Es wurde nämlich ein wichtiger Job vergeben. Außerdem wurden gleich mehrere …
GNTM im Couchticker: Pikantes Oben-Ohne-Bild von Kandidatin entdeckt - Eine muss gehen
Am Dienstag startet wieder „Sing meinen Song“ - das erwartet die Zuschauer
Musik und Fernsehen passen traditionell gut zusammen. Vox hat vor vier Jahren eine neue Show erfunden, die in der Regel gute Quoten hat, was ja schon Keine …
Am Dienstag startet wieder „Sing meinen Song“ - das erwartet die Zuschauer

Kommentare