+
Oliver Kalkofe kritisiert deutsche Fernsehproduzenten

Serien wie "Breaking Bad" nicht möglich

Kalkofe: Deutsche Produzenten zu ängstlich

Berlin - Die meisten erfolgreichen Sendungen werden nicht in Deutschland, sondern in den USA produziert. Satiriker Oliver Kalkofe äußerte sich nun zu den Gründen.

Fernseh-Kritiker Oliver Kalkofe (48) hält das deutsche Fernsehen für „zu mutlos“, um Serien wie „Breaking Bad“ zu produzieren. Die preisgekrönte US-Serie, die am vergangenen Wochenende zu Ende ging, würde hierzulande scheitern. „In den meisten deutschen Serien wird der Stoff auf simpelste Art erzählt und der Zuschauer nicht gefordert,“ sagte Kalkofe am Dienstagabend der Deutschen Presse-Agentur während einer Präsentation des Pay-TV-Senders AXN in Berlin.

Die Drama-Serie „Breaking Bad“ um den krebskranken Chemielehrer und Drogenproduzenten Walter White sei auch in den USA zunächst kein Erfolg gewesen. „Aber man hatte den Mut, etwas durchzusetzen und etwas zu versuchen, an das man glaubt. Die Leute herauszufordern mit dem, was man erzählt. Das haben wir leider, leider nicht“, meinte Kalkofe.

Die fünfte und letzte „Breaking Bad“-Staffel zeigt AXN ab dem 9. Oktober. Im deutschen Free-TV wird sie ab dem 6. Dezember auf Arte ausgestrahlt.

Lesen Sie hier mehr dazu:

"Breaking Bad"-Finale bricht zwei Rekorde

"FAZ" verrät "Breaking Bad"-Ende: Fans stinksauer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
Grund zur Freude bei allen „GZSZ“-Liebhabern: Jo Gerner bekommt seine eigene Serie. Wohl sollen dort auch bekannte, bereits ausgestiegene „GZSZ“-Stars zu Wort kommen.
25-jähriges Jubiläum bei „GZSZ“: RTL widmet Jo Gerner eigene Serie
„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning
Für das neue TV-Talkformat „Privatkonzerte“ laden Wigald Boning und Kim Fisher nationale und internationale Gäste ins sächsische Löbau ein.
„Privatkonzerte“: Neues TV-Format mit Kim Fisher und Wigald Boning
Erstmal kein Ende in Sicht: ZDF verlängert Böhmermanns Vertrag 
Jan Böhmermann hat viele Bewunderer, so wie viele Kritiker. ZDF zeigt sich weiterhin als Böhmermann-Fan: Sein Vertrag wurde nicht nur verlängert, in Zukunft soll im TV …
Erstmal kein Ende in Sicht: ZDF verlängert Böhmermanns Vertrag 
„Bauer sucht Frau“: Heiße Küsse nach der Besamung
Am Montag ging es wieder heiß her bei „Bauer sucht Frau“. Zwischen Besamungsaktionen und Ausmisten flogen heiße Küsse auf dem Heuboden.
„Bauer sucht Frau“: Heiße Küsse nach der Besamung

Kommentare