+
"Bullshit"-Experte Peter Rütten und "Mattscheiben"-Terminator Oliver Kalkofe präsentieren die schlechtesten Filme aller Zeiten.

Feinster Leinwand-Müll auf Tele 5

Kalkofe und Rütten präsentieren Kino-Trash

München - Manche Filme sind so schlecht, dass sie schon wieder gut sind. Die TV-Satiriker Oliver Kalkofe und Peter Rütten präsentieren ab dem 26. Juli auf Tele 5 Kino-Perlen der trashigen Art.

Eine schlecht zusammengeklaute Story, die sich nicht um Logik schert, Schauspieler mit dem Talent einer Schuhschachtel, Computeranimationen wie aus dem C64 - das ist der Stoff, aus dem Film-Trash ist. "Bullshit"-Experte Peter Rütten und "Mattscheiben"-Terminator Oliver Kalkofe lieben diesen Müll - alleine schon von Berufs wegen. Deswegen haben sie sich zusammengetan und präsentieren ab dem 26. Juli auf Tele 5 jeden Freitag ab 22.15 Uhr die "schlechtesten Filme aller Zeiten".

Gute Filme will jeder zeigen. Aber schlechte? Traut sich nur TELE 5 und da ist man sogar stolz darauf!“, lobt Oliver Kalkofe. Die Titel sprechen alleine schon Bände: "Orcs!", "Piranhas II - Die Rache der Killerfische" und "Supershark" heißen die Fabrikate von Regisseuren, die meist nur das in Hollywood gebräuchliche Pseudonym "Fred Olen Ray" angeben, weil sie mit ihrem eigenen Namen für diesen Mist nicht geradestehen wollen. Kalkofe und Rütten nehmen sich eines dreckigen Dutzends dieser Kino-Abgründe an und erfreuen den Zuschauer nicht nur mit einer Einleitung zum besseren Verständnis des Werkes, sie entdecken auch versteckte Botschaften und kommentieren in gewohnt witzig-bissiger Art bei ausgewählten Szenen wie auf einem DVD-Kommentar.

„Vorsicht! Diese Filme können ähnliche Räusche und Halluzinationen verursachen wie Drogen“, warnt Rütten – und garantiert mit Kalkofe „dreckigsten Party-Spaß für Cineasten, die über den Tellerrand politisch korrekter Hollywood-Blockbuster hinausschauen wollen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Dankbar und glücklich“: Natia Todua ist „The Voice of Germany“
Weltstars, außergewöhnliche Stimmen und eine extrovertierte Gewinnerin: Natia Todua aus Georgien hat die siebte Staffel von „The Voice of Germany“ gewonnen. Obwohl ihr …
„Dankbar und glücklich“: Natia Todua ist „The Voice of Germany“
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Im Tatort aus Hamburg greift die ARD auf eine AfD-ähnliche Partei zurück, in deren Umfeld ein Mord geschieht. Die wichtigsten Schauspieler überzeugen auf ganzer Linie.
TV-Kritik zum Hamburg-Tatort: Ein Hauch von AfD und ein Kommissar mit Haltung
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale

Kommentare