+
ZDF-Chefredakteur Peter Frey und Moderator und Entertainer Stefan Raab

ZDF-Chefredakteur Peter Frey

Kanzler-Duell: Kritik an Raab als Moderator

Berlin - ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat die "politische Kompetenz" von Moderator Stefan Raab im Bezug auf das bevorstehende Kanzler-Duell in Frage gestellt. Seine Kritik hat aber auch andere Gründe.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat die Teilnahme von ProSieben-Moderator Stefan Raab am „Kanzlerduell“ scharf kritisiert. „Das Duell ist keine Showbühne für die Mätzchen von Moderatoren“, sagte Frey dem Mediendienst kress. „Nach der Sendung soll Deutschland nicht darüber diskutieren, ob Raab auch Politik kann, sondern wer die oder der bessere im Kanzleramt ist.“ Der Schlagabtausch zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück ist kurz vor der Bundestagswahl im September geplant.

Frey stellte die „politische Kompetenz“ des Entertainers Raab infrage. „Wir brauchen fürs Duell keinen Unterhaltungsmoderator, um junges Publikum zu erreichen“, sagte Frey mit Blick auf die TV-Quoten des zurückliegenden Kanzler-Duells. „ARD und ZDF hatten 2009 bei den unter 50-Jährigen einen Marktanteil von 23,7 Prozent, Sat. 1 hatte 3,4 Prozent. Das wird nicht anders werden, wenn jetzt ProSieben überträgt.“

Lesen Sie dazu auch:

Umfrage: Raab unerwünscht bei Kanzler-Duell

Freie Bahn für Kanzler-Duell mit Raab

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp 2018: Transgender-Model Giuliana Farfalla hieß früher mal Pascal Radermacher. Von ihr gibt es auch ein Foto, das sie als Junge zeigt.
Dschungelcamp: So sah Giuliana Farfalla früher als Pascal aus
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Dschungelcamp 2018: Natascha Ochsenknecht disst ihren Ex-Freund Umut Kekilli. Unser News-Ticker vor dem Start.
Dschungelcamp im News-Ticker: So giftet Natascha Ochsenknecht gegen ihren Ex
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
Skurriler Luxusartikel im Dschungelcamp 2018: Kandidat Matthias Mangiapane nimmt eine Tote in den Busch mit. So etwas gab es noch nie im Dschungelcamp!
Irre! Kandidat nimmt eine Tote mit ins Dschungelcamp
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden
Nur eine kann Germany‘s Next Topmodel werden - und um diesen Titel streiten sich ab dem 8. Februar wieder jede Menge Meeedchen auf Pro Sieben. Jetzt gibt es erste Videos.
GNTM 2018: Diese Meeedchen wollen Germany‘s Next Topmodel werden

Kommentare