Sorgen für den absoluten Ausnahmezustand in London: Prinz William und seine Kate Middleton. foto: tim hales / ap

Kate und William heiraten: So verpassen Sie nichts von der Hochzeit

London - Nichts wird dem Zufall überlassen: Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton ist minutengenau durchgeplant. In London und bei den hiesigen Fernsehsendern. Wir haben alle Infos zusammengetragen, wenn Sie das Großereignis live verfolgen wollen.

Im Groben, kann man sagen, dauert die Hochzeit von Prinz William und seiner Kate Middleton von 9 bis 15 Uhr. Doch was passiert wann? Damit Fans auch ja nichts verpassen, hat der Palast jetzt genaue Zeitangaben herausgegeben. Das offizielle Programm beginnt nach unserer mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) um 9.15 Uhr. In London freilich müssen alle Beteiligten allerdings schon eine Stunde früher aufstehen.

Das Programm

in London

9.15 bis 10.45 Uhr: Die Gäste, mit Ausnahme der direkten Familie des Paares, nehmen ihre Plätze in der Westminster Abbey ein. Kurz darauf kommen die geladenen Premierminister und Diplomaten an.

11.10 Uhr: Prinz William und sein Trauzeuge Prinz Harry fahren von ihrem Wohnhaus Clarence House los. Um 11.15 Uhr kommen sie an der Kirche an.

11.20 Uhr: Mitglieder ausländischer Königsfamilien treffen vom Buckingham Palast an der Kirche ein.

11.20 Uhr: Kates Mutter und Bruder fahren vom Goring Hotel los, wo die Familie und Kate übernachten. Sie sind laut Plan um 11.27 Uhr an der Kirche.

11.25 Uhr: Mitglieder der britischen Königsfamilie - mit Ausnahme der obersten Royals - fahren am Palast los und sind um 11.30 Uhr da.

11.35 Uhr: Die folgenden Mitglieder der Königsfamilie verlassen den Buckingham Palast und sind um 11.40 Uhr an der Abbey: Prinzessin Anne und ihr Mann Timothy Laurence, Prinz Andrew und seine Tochter Prinzessin Eugenie, Prinz Edward und seine Frau Sophie.

11.38 Uhr: Prinz Charles und Camilla verlassen Clarence House Richtung Abbey und kommen um 11.42 Uhr an.

11.40 Uhr: Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip fahren am Palast los und treffen um 11.45 Uhr an der Kirche ein.

11.48 Uhr: Die Brautkinder steigen im Goring Hotel ins Auto und sollen um 11.55 Uhr da sein.

11.51 Uhr: Kate und ihr Vater nehmen ihre Plätze im Rolls Royce ein und machen sich auf den Weg zur Abbey.

12.00 Uhr: Die Hochzeitszeremonie beginnt. Sie wird über Lautsprecher, die entlang der Route des Hochzeitszuges aufgestellt sind, live übertragen.

13.15 Uhr: Der Hochzeitszug mit Kutschen und Kavallerie-Begleitung startet Richtung Palast.

13.30 Uhr: Die Kutschen treffen am Buckingham Palast ein.

13.40 Uhr: Weitere Mitglieder der britischen Royals und ausländischer Königshäuser sowie andere Gäste des Empfangs, die mit Autos fahren, kommen am Palast an.

14.25 Uhr: Die Queen, das Brautpaar und die engsten Familienmitglieder erscheinen auf dem Balkon des Palastes. Ein Kuss wird erwartet.

14.30 Uhr: Eine Fliegerstaffel überfliegt den Palast.

Anschließend, unter Ausschluss der Öffentlichkeit: Empfang im Buckingham Palast für 600 Gäste. Das Paar darf sich danach in den nahe gelegenen St. James’s Palast zurückziehen, um durchzuschnaufen. Am Abend sind Dinner und Party für 300 Gäste im Buckingham Palast angesetzt, organisiert von Prinz Charles.

Das Programm

im Fernsehen

Für die öffentlich-rechtlichen und die großen Privatsender ist die Hochzeit von William und Kate heute das wohl wichtigste Ereignis des Jahres - einige berichten den halben Tag live. Die Sender im Einzelnen:

ARD: Unter dem Motto „Küss mich, Kate“ (nach dem Musical „Kiss Me, Kate“ von Cole Porter) berichtet das Team von 9 Uhr morgens an live aus London sechs Stunden lang. Die Sendung moderieren wird Mareile Höppner, ihr zur Seite stehen der Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert und weitere ARD-Korrespondenten sowie die Society-Expertin Bettina von Hase. Im Außeneinsatz ist zudem Barbara Schöneberger als „rasende Reporterin“, die Skurriles rund um die Hochzeit erkunden will.

ZDF: Parallel zum ARD läuft „ZDF Royal“. Die ZDF-Teams berichten von 9 Uhr morgens bis 15 Uhr live aus London. Moderatoren sind Karen Webb und Norbert Lehmann, die aus Großbritanniens Hauptstadt zugeschaltet werden. Mit von der Partie sind auch die Londoner Society-Expertin Maya von Schönburg, die Historikerin Karina Urbach von der University of Cambridge und der Adelskenner Norbert Loh.

Sat.1: Der Privatsender liefert den längsten Marathon mit zwölf Stunden Live-Sendung am Stück aus London und Berlin. 90 Mitarbeiter hat Sat.1 heute im Einsatz, davon sind 40 in Großbritannien. Im Londoner Studio im Westminster Tower sitzt Moderatorin Ulla Kock am Brink und redet mit der Kate-Biografin Claudia Joseph und dem Adelsexperten Albrecht von Weech. Live vom Buckingham Palace berichtet Karen Heinrichs, die auch Dianas ehemaligen Butler trifft. Von Berlin aus kommentieren die Society-Kennerin Sibylle Weischenberg, Journalist Dieter Kronzucker, Jan Hahn und Simone Panteleit den Hochzeitstag.

RTL: Der Sender berichtet von 9 Uhr morgens live bis 15 Uhr aus London. Fast drei Stunden lang werde der Sender auf Werbung verzichten, und zwar zwischen 11.15 und 14 Uhr, sagte eine RTL-Sprecherin. Am Hochzeitstag sind mit am Start die RTL-Moderatorinnen Frauke Ludowig und Katja Burkard. Zwei Promi-Kommentatoren hat der Sender noch an Land gezogen, Bruce Darnell, bekannt aus Heidi Klums Topmodelshow, und der Ex-Dschungelkönig Ross Anthony.

n-tv: Der Nachrichtensender überträgt den Traugottesdienst von 11.30 bis 15 Uhr. Zwei eigene Redaktionsteams werden nach London geschickt, darunter die Moderatorinnen Jenny Knäble und Christina Ringer. Insgesamt wird die RTL-Gruppe mit knapp 60 Mann vertreten sein.

N24: Der Nachrichtensender mit Sitz in Berlin wird heute live berichten, und zwar zwischen 7 und 17 Uhr.

Auch unsere Kollegen von www.merkur.de berichten ab 8 Uhr in einem Liveticker und mit ständig aktuellen Bildern. Und für alle, die das Event tagsüber nicht verfolgen können, gibt es abends allerlei Extra-Sendungen und Zusammenfassungen - in allen Sendern, garantiert.

von Maryam Schumacher und Britta Gürke

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Und jährlich grüßt das Känguruh: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen. Wir sagen Ihnen schon jetzt, was Sie dazu unbedingt …
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Der Münchner Regisseur Dominik Graf verknüpft im „Tatort: Der rote Schatten“ die sogenannte Todesnacht von Stammheim mit einem aktuellen Mordfall. Ob ihm das geglückt …
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Seit 50 Jahren hilft „Aktenzeichen XY... ungelöst“ dabei, reale Verbrechen aufzuklären. Doch wie entsteht das ZDF-Erfolgsformat? Ein Blick hinter die Kulissen.
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY
Jo Groebel ist Medien-Experte und erklärt die Faszination hinter „Aktenzeichen XY... ungelöst“.
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY

Kommentare