+
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalishaben sich das Jawort gegeben. Foto: Magdalena Possert/RTL2

Daniela Katzenberger machte gute Quote

Mehr als zweieinhalb Millionen Menschen sahen die Hochzeit von TV-Sternchen Daniela Katzenberger. Damit müssen sich die Blondine und ihr Ehemann Lucas Cordalis bei den Quoten lediglich einem Krimi geschlagen geben.

Berlin (dpa) - Im Schnitt 2,59 Millionen Menschen haben am Samstagabend die Live-Hochzeit von Daniela Katzenberger und Musikproduzent Lucas Cordalis bei RTL II verfolgt. Das entsprach ab 20.15 Uhr einem für den Sender sehr guten Marktanteil von 10,2 Prozent.

Lediglich das ZDF lag zur besten Sendezeit vor der Promihochzeit, und zwar mit dem Krimi "Dresden Mord: Nachtgestalten" und 4,96 Millionen Zuschauern (18,7 Prozent).

Das Erste der ARD mit der Musiksendung "Beatrice Egli - Die große Show der Träume" schalteten 2,57 Millionen ein (9,6 Prozent), Sat.1 mit dem französischen Spielfilm-Kinohit "Monsieur Claude und seine Töchter" in der Free-TV-Premiere 2,51 Millionen (9,4 Prozent).

Die RTL-Show "Schau mir in die Augen - Promis unter Hypnose" sahen 2,47 Millionen (9,8 Prozent), das US-Gefängnisdrama "Die Verurteilten" bei Vox 1,21 Millionen (4,6 Prozent) und die vierstündige Show "Das ProSieben-Länderspiel: Team Deutschland vs. Weltauswahl" im Schnitt 1,12 Millionen (5,4 Prozent).

In absoluten Zahlen war natürlich die ZDF-Übertragung des Fußball-Länderspiels Deutschland-Ungarn (2:0) aus Gelsenkirchen der Quotensieger des Tages: 8,16 Millionen sahen die EM-Generalprobe. Das entsprach ab 18 Uhr einem unschlagbaren Marktanteil von 44,2 Prozent.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare