+
Kay One sitzt nicht länger hinter dem DSDS-Jury-Pult.

RTL lässt Gerüchteküche brodeln

Kay One: "Bin bei 'DSDS' nicht mehr dabei"

Köln - Viel wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Rapper Kay One hat bestätigt, nicht mehr länger Teil der "Deutschland sucht den Superstar"-Jury zu sein.

Muss der Rapper Kay One seinen Jury-Platz bei „Deutschland sucht den Superstar“ für Volksmusiksänger Heino räumen? Die Bild-Zeitung vom Donnerstag zitierte Kay One (29) zu der RTL-Castingshow mit den Worten: „Wir haben bis zuletzt noch verhandelt, aber es stimmt, ich bin bei „DSDS“ nicht mehr dabei.“ Laut Bild rückt Heino (75) nach. Die nächste Staffel startet voraussichtlich Anfang 2015.

Der Kölner Privatsender RTL macht aus der Zusammensetzung der Jury für die kommende Staffel seines Castingwettbewerbs noch ein Geheimnis: „Neben vielen Neuerungen in der 12. Staffel wird es auch eine neue Jury neben Dieter Bohlen geben“, sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa. „Wer das ist, geben wir zeitnah bekannt.“

Neben Bohlen und Kay One saßen in der vergangen „DSDS“-Staffel die Sängerin Mieze Katz (35) und Schlager-Legende Marianne Rosenberg (59) in der Jury. Die Quoten der Sendung, die vor mehr als zehn Jahren furios startete, waren zuletzt nach unten gegangen. Zurzeit läuft laut RTL die Castingtour in 48 Städten in acht Ländern.

dpa

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare