+
Fabian Bruck bekam bei KYLS mit dem Song "Beneath Your Beautiful" die meisten positiven Votes.

Miese Quoten

Aus für "Keep Your Light Shining"

Berlin - ProSieben wird von seiner App-Show „Keep Your Light Shining“ keine zweite Staffel produzieren. Grund sind die extrem schwachen Quoten der Musiksendung.

Die dritte und letzte Ausgabe wollten am Donnerstagabend nur noch 950.000 Zuschauer sehen. Das entspricht einem Marktanteil von gerade einmal 3,6 Prozent. Auch der Zuschaueranteil bei den für die Werbewirtschaft wichtigen 14- bis 49-Jährigen lag bei nur 6,7 Prozent. ProSieben klagte am Freitag auf Twitter: „Unser Mut wurde nicht belohnt: Eine App, die läuft, eine Spass-Show, viele Votes, aber wenig Zuschauer. Es gibt keine 2. Staffel von #KYLS.“

RTL plant derweil in den nächsten Monaten eine eigene Musikshow mit App - die Rechte für den israelischen Import „Rising Star“ hatte sich der Sender schon im Herbst gesichert.

Hirschhausen gewinnt den Donnerstagabend

Gewinner des Abends waren die Öffentlich-Rechtlichen: In der ARD zog „Hirschhausens Quiz des Menschen“ 3,82 Millionen (13,8 Prozent) an. Die ZDF-Liebeskomödie „Schlaflos in Istanbul“ mit Jasmin Gerat und Tim Bergmann sahen 3,64 Millionen (13,1 Prozent). Sat.1 erreichte mit zwei Folgen der Krimiserie „Criminal Minds“ 2,32 Millionen (8,6 Prozent) und 2,66 Millionen (9,7 Prozent) Zuschauer. Doppelpack auch bei RTL: Dort wollten die Comedyserie „Doctor's Diary“ 2,13 Millionen (7,8 Prozent) und 2,07 Millionen (7,5 Prozent) sehen.

In der bisherigen Jahresbilanz liegt das ZDF mit 13,1 Prozent auf dem ersten Platz. Die ARD folgt mit 12,2 Prozent auf Platz zwei vor dem privaten Marktführer RTL mit 11,0 Prozent. Sat.1 kommt auf 8,1 Prozent, ProSieben auf 5,5 Prozent, Vox auf 5,3 Prozent, RTL II auf 3,9 Prozent sowie Kabel eins auf 3,8 Prozent und Super RTL auf 1,7 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Nächster Dschungelcamp-Kandidat: Kennen Sie noch Alex Jolig?
Alex Jolig zieht als Kandidat ins Dschungelcamp 2018. Wer? Sie kennen den Ex von Jenny Elvers vermutlich aus einer Reality-TV-Show.
Nächster Dschungelcamp-Kandidat: Kennen Sie noch Alex Jolig?
„Hubert und Staller“: Ende des Wolfratshauser Polizistenduos
Seit 100 Folgen ermitteln „Hubert und Staller“ in Wolfratshausen. Nun naht das Ende des oberbayerischen Polizistenduos.
„Hubert und Staller“: Ende des Wolfratshauser Polizistenduos
Mini-Fliege nach Münsteraner „Tatort“-Rolle benannt
Nach der kleinen Pathologie-Assistentin Alberich des Münster „Tatort“-Professors Boerne wurde jetzt eine Mini-Fliegenart benannt.
Mini-Fliege nach Münsteraner „Tatort“-Rolle benannt

Kommentare