Wie Kerkeling die Bestsellerliste erwandert

Pilgerreise: - Irgendwie musste es so kommen: Nur der Papst konnte Hape Kerkeling schlagen. Alles andere war unvorstellbar. "Jesus von Nazareth", das aktuelle Buch Benedikts XVI., hat "Ich bin dann mal weg", den Bericht des TV-Entertainers über seine Pilgerschaft, in diesen Tagen vom ersten Platz der Bestsellerlisten verdrängt. Jetzt ist Kerkelings Buch dafür auf dem Weg ins Fernsehen.

Der Fernsehmann als Bestseller-Autor? Dass Hape Kerkeling zu den Besten gehört, die Unterhaltung in Deutschland auf die Bildschirme bringen, steht seit langem außer Frage. Doch dass er mit dem Bericht seiner Wanderschaft auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela einen derart großen Erfolg landen konnte, überraschte nicht nur Experten, sondern auch den Autor und seinen Verlag. Natürlich hatte dieser durch eine professionelle PR-Kampagne daran mitgearbeitet.

Doch Kerkeling scheint mit seinem komisch-lapidar-verklärten Tagebuchbericht, in dem auch etwas über den Werdegang des Künstlers zu erfahren ist, den Nerv der Leser getroffen zu haben - und zwar generationenübergreifend. Denn anders lässt sich nicht erklären, dass von "Ich bin dann mal weg" bislang mehr als 1,5 Millionen Exemplare verkauft wurden. Gerade wurde die 37. Auflage des Buches gedruckt, das im Mai des vergangenen Jahres erstmals erschienen ist. 35 Wochen führte es die Bestsellerliste des "Spiegel" an: Bis dann der Papst publizierte.

Vor fünf Jahren trat Kerkeling, der zuletzt vor allem mit der Kunstfigur, dem Lokaljournalisten Horst Schlämmer, die Zuschauer zum Lachen brachte, seine Pilgerreise an: "Da ich gerade einen Hörsturz und die Entfernung meiner Gallenblase hinter mir habe, zwei Krankheiten, die meiner Einschätzung nach großartig zu einem Komiker passen, ist es für mich allerhöchste Zeit zum Umdenken - Zeit für eine Pilgerreise", schreibt er zu Beginn des Wegs.

Wer nun eine Persiflage erwartet und lesen will, wie sich der Entertainer über das Pilgern und die Pilger lustig macht, wird enttäuscht. Kerkeling nimmt den Jakobsweg ebenso ernst, wie er ernsthaft darüber berichtet. Sechs Wochen wird er unterwegs sein, 345 Seiten umfasst sein Buch, und er endet mit einer Erkenntnis, die vielleicht nicht viele von ihm erwartet haben: "Der Schöpfer wirft uns in die Luft, um uns am Ende überraschenderweise wieder aufzufangen."

Möglich, dass es gerade das unangestrengte Reflektieren über den Sinn des Lebens und die Suche nach Gott ohne Pathos und Bigotterie sind, die in die Zeit passen und den Erfolg des Buches begründen. Vermutlich hätte keiner von dem Künstler, der Königin Beatrix ebenso spielen kann wie den versoffenen Lokaljournalisten Schlämmer, Sätze erwartet wie diesen: "Und wenn ich es Revue passieren lasse, hat Gott mich auf dem Weg andauernd in die Luft geworfen und wieder aufgefangen. Wir sind uns jeden Tag begegnet."

Hape Kerkeling ist ein RTL-Mann. Seit vergangenem Montag moderiert er die zweite Staffel des Tanzwettbewerbs "Let‘s dance" - mit guten Quoten: Nach RTL-Angaben schalteten rund 5,4 Millionen Zuschauer ein, das ist ein Marktanteil von 22,1 Prozent. Keine Frage also, dass der Privatsender seinem Aushängeschild den heutigen Abend für die Ausstrahlung einer Lesung des Pilgerberichts im Hamburger St. Pauli-Theater frei geräumt hat.

"Ich bin dann mal weg": Hape Kerkeling liest und beantwortet Zuschauerfragen, heute, 22.15 Uhr (RTL)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch

Kommentare