Klinsmann-Premiere bei arena mit Bundesliga-Finale

Fernsehen: - Hannover - Das spannende Meisterschaftsfinale lässt auch Jürgen Klinsmann nicht kalt. Der ehemalige Bundestrainer kehrt zehn Monate nach dem WM-Ende 2006 zumindest auf dem Bildschirm für einige Stunden nach Deutschland zurück.

Aus der Wahlheimat USA kommentiert er am Samstag von 14.30 Uhr an erstmals für den Pay TV-Sender arena die Entscheidung im Fernduell zwischen seinem Ex-Club VfB Stuttgart und Schalke 04. Dabei trifft Klinsmann auf einen guten Bekannten. Sein früherer Assistent und Nachfolger Joachim Löw tritt im arena-Studio in Stuttgart als Gast auf.

Auch die ARD-Sportschau hat für den 34. Bundesliga-Spieltag besondere Vorkehrungen getroffen und die Sendezeit verlängert. Das Erste berichtet mit Genehmigung der Deutschen Fußball Liga (DFL) von 18.15 bis 20.00 Uhr über die neun Partien. Sportschau-Chef Steffen Simon kommentiert das Schalker Spiel gegen Bielefeld, Tom Bartels ist als Reporter bei Stuttgart - Cottbus eingesetzt. Das Bundesliga-Finale verdrängt sogar die Lotto-Ziehung vom angestammten Sendeplatz. Wie in der Vorwoche werden die Glückszahlen an diesem Samstag erst nach der Tagesschau um 20.15 Uhr gezogen.

Auch das "Aktuelle Sportstudio" des ZDF konzentriert sich ganz auf das Titel-Duell. "Wir haben in Stuttgart und Gelsenkirchen eigene Studios vorbereitet. Vom Ausgang des Titelkampfs hängt es ab, wie wir die Schwerpunkte setzen", erläuterte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz die Planungen für den Samstagabend (22.00 Uhr). Die Hauptmoderation aus dem Mainzer Studio übernimmt Michael Steinbrecher.

Beim Bundesliga-Sender arena führt zum Abschluss der ersten Saison als DFL-Partner Oliver Welke durch das Programm. Die Live-Konferenz zeigt von 15.30 Uhr an die Höhepunkte aller neun Spiele. Der Schwerpunkt liegt aber in Stuttgart und Schalke. Der Klinsmann- Auftritt ist eine vorgezogene Premiere. Der Ex-Nationalspieler, der sich derzeit in den USA von den Folgen einer Knieoperation erholt, steht bei arena für zwei Jahre unter Vertrag. Er kommentiert in Zukunft für den Pay TV-Kanal mit seinen rund 1,1 Millionen Abonnenten Top-Spiele aus der Bundesliga und anderen europäischen Ligen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare