+
Der bayerische Kultusminister Ludwig Spaenle kritisiert die Qualität des Kinderkanals von ARD und ZDF.

Kultusminister sorgt sich um Jim Knopf und Urmel

München/Augsburg - Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) macht sich Sorgen um die Qualität des Kinderkanals von ZDF und ARD. Jim Knopf und Urmel legen dem Minister besonders am Herzen.

Der Sender strahle immer mehr Soaps, Castingshows und Zeichentrickfilme aus, deshalb müssten anspruchsvolle Sendungen wie die Augsburger Puppenkiste weichen, kritisierte der Politiker am Sonntag in München. „Ich kann diese dramatische Entwicklung nur bedauern“, sagte der Minister weiter. Der Kinderkanal hatte im Herbst 2011 die Sendungen der Augsburger Puppenkiste rund um Jim Knopf und Urmel aus dem Eis nach Ministeriumsangaben als nicht mehr zeitgemäß eingestuft und aus dem Programm genommen.

Wegen dieser veränderten Programmpolitik stellte Spaenle den medienpädagogischen Ansatz des Kinderkanals Ki.Ka infrage. Der Sender solle sich nicht das Privatfernsehen zum Maßstab für das Programmprofil machen, forderte er. Das lasse sich nicht mit dem öffentlich-rechtlichen Anspruch decken. Der Kinderkanal habe einen besonderen Auftrag, der sich am Kind und nicht an der Quote ausrichten solle. Die Geschichten um Jim Knopf und Urmel seien Klassiker und medienpädagogisch wertvoll.

Das schwäbische Puppentheater hat Tradition. Seit mehr als 60 Jahren lassen sich Groß und Klein von den Geschichten der Augsburger Puppenkiste unterhalten. Die Vorstellungen in Augsburg sind über Monate hinweg ausverkauft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
„Babylon Berlin“ - die Krimiserie war auf dem Bezahlsender Sky mega erfolgreich. Nun ist Produktion endlich im ARD zu sehen. Das Erste hat dafür einen besonderen Termin …
„Babylon Berlin“ startet im ARD und zwar auf einem besonderen Sendeplatz
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Alle Welt guckt gerade auf Deutschland: Der Asyl-Streit zwischen Seehofer und der Kanzlerin spitzt sich zu. Hierzulande ist das scheinbar kein Thema, jedenfalls nicht …
Talkshow-Irrsinn in der ARD: Anne will über Politik reden, darf aber nicht
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Der Musiksender Viva ist bald Geschichte. Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird der Musiksender Viva zum Jahresende endgültig eingestellt.
Hier wurde Stefan Raab berühmt - beliebter TV-Sender wird endgültig eingestellt
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit
Bei der Show „Sie wissen nicht, was passiert“ wartet RTL mit einer kuriosen Besonderheit für Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Barbara Schöneberger auf. 
Neue Show für Jauch, Gottschalk & Schöneberger mit einer kuriosen Besonderheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.