+
Larissa Marolt ist von Michael Wendlers Gesangseinlagen genervt

Der Wendler ist schuld

"Promi Dinner": Larissa Marolt sorgt für Eklat

  • schließen

Köln - Alles, nur nicht Maden oder Lamm-Hirn: Vier Ex-Dschungelcamper stehen am Sonntag auf Vox bei "Das perfekte Promi Dinner" am Herd. Doch Kandidatin Larissa kocht nicht nur ihr Essen - sondern auch vor Wut.

Update vom 17. März 2016: Ein neues Dschungelcamp, ein neues Promi-Dinner: Am Sonntag bekochen sich Jürgen Milksi, Sophia Wollersheim, Ricky Harris und Thorsten Legat gegenseitig beim Perfekten Promi-Dinner.

Sie bekamen Fischaugen vorgesetzt, pürierten Buschschwein-Anus  und einen Maden-Kakerlaken-Mix. Doch diese Zeiten haben Larissa Marolt, Marco Angelini, Jochen Bendel und Michael Wendler - allesamt Teilnehmer der letzten "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Staffel - hinter sich gelassen. Stattdessen schwingen sie nun selbst den Kochlöffel. Alles zu sehen am Sonntag bei "Das perfekte Promi Dinner" (20.15 Uhr auf Vox).

Doch viel spannender als das Brutzeln und Braten der Ex-Dschungelcamper ist ein Eklat in der Sendung, der die Stimmung bei den Teilnehmern auf den Nullpunkt bringt. Hauptakteure: Michael Wendler, Marco Angelini - und natürlich Drama-Queen Larissa Marolt.

Auch nach dem Dschungelcamp sorgt Larissa weiter für Furore im TV. Abermals in einer RTL-Show. Aktuell tanzt sie in der siebten Staffel von "Let's Dance". Zicken-Konkurrentin wird wohl Carmen Geiss ("Die Geissens").

Larissa Marolt: Der Wendler bringt das Model auf die Palme 

Was geschah? Nachdem die ersten beiden Dinner-Abende noch harmonisch verliefen, schlägt die Stimmung am dritten Tag um. Denn spontan verwandeln die beiden Sänger Marco Angelini (Ex-DSDS-Kandidat) und Michael Wendler den Gastgeber-Abend von Jochen Bendel in eine Schlager-Party. Sie trällern, singen und schmettern vor sich hin, was das Zeug hält. Sehr zum Leidwesen des Models. Dem platzt aufgrund der musikalischen Showeinlage nämlich gehörig der Kragen, war es doch auch im australischen Busch schon den Sangeskünsten ihrer Konkurrenten hilflos ausgesetzt.

Zornig schimpft die "Let's Dance"-Kandidatin: "Ich hatte meinen Schock gerade überwunden und jetzt muss ich mit euch schon wieder beim Dinner sitzen. Ich könnte kotzen!" Die 21-Jährige packt ihre Sachen und verlässt genervt Bendels Wohnung. Der ist schockiert, weiß nur noch eine Lösung: "Da hilft wohl nur ein Schnaps für die drei Männer!"

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

Am nächsten Tag - beim Finale - erklärt Larissa ihren Ausraster. Sie wünsche sich etwas weniger Wendler-Show. "Ich habe nichts gegen seinen Herzeige-Faible", sagt die Österreicherin. "Ich habe lediglich etwas dagegen, wenn er die ganze Zeit singt. Ansonsten ist es mir Wurst. It's me sausage!"

mes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommerhaus der Stars: Bei diesem Satz tickt Daniela Büchner heute aus
Dieser Satz lässt Daniela Büchner heute im „Sommerhaus der Stars“ 2018 in die Luft gehen. Hier erfahren Sie, bei welchem Spruch ihr der Kragen platzt.
Sommerhaus der Stars: Bei diesem Satz tickt Daniela Büchner heute aus
ARD-Reportage über alltägliche Aggressionen gegen Helfer
Bürgermeister werden angegriffen, Sanitäter beschimpft, Feuerwehrleuten werden die Reifen zerstochen. Fälle, die alltäglich geworden zu sein scheinen. „Das verrohte …
ARD-Reportage über alltägliche Aggressionen gegen Helfer
Schock bei „Grill den Profi“: Todesfall bei Fernsehaufzeichnung
Bei der Produktion des Sommer-Specials der Vox-Kochshow „Grill den Profi“ ist es am Samstagabend zu einem tragischen Zwischenfall gekommen. Die Aufzeichnung wurde …
Schock bei „Grill den Profi“: Todesfall bei Fernsehaufzeichnung
RedSeven-Chef über GNTM: „Heidi hat ein großes Mitspracherecht“
„Germany’s next Topmodel“ ist das Aushängeschild der ProSiebenSat.1-Tochter RedSeven. Im Interview spricht Jobst Benthues, der Chef der Produktionsfirma über das Format …
RedSeven-Chef über GNTM: „Heidi hat ein großes Mitspracherecht“

Kommentare