+
Altbundeskanzler Helmut Kohl ( CDU )

ZDF hat Leben von Helmut Kohl verfilmt

Mainz - Das ZDF hat das Leben von Altkanzler Helmut Kohl unter dem Titel “Der Mann aus der Pfalz“ verfilmt.

Der 90-Minuten-Film von Regisseur Thomas Schadt wird am 20. Oktober um 20.15 Uhr ausgestrahlt. Der Film konzentriert sich auf zwei Abschnitte der Karriere des Ex-Kanzlers: den Aufstieg Kohls innerhalb der CDU in den 50er und 60er Jahren bis zur Wahl zum rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten 1969 und dann die Ereignisse in den Wendejahren 1989/90.

Die späten Jahre der Kanzlerschaft mit der anschließenden Parteispendenaffäre werden nicht erwähnt. Die Spendenaffäre habe “die historische Bedeutung Kohls letztlich nicht verdunkeln können“, erklärte der zuständige ZDF-Redaktionsleiter Peter Arens. Der Film beruht auf den Erinnerungen Kohls und eigenen Recherchen des ZDF. Er ist allerdings nicht von Kohl autorisiert, wie das ZDF am Freitag in Hamburg bei der Vorstellung des Film mitteilte.

Kohl-Darsteller sind in jungen Jahren Stephan Grossmann und in den späten 80ern und frühen 90ern Thomas Thieme. Produzent ist Nico Hofmann.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare