Lebenshilfe beim Schmuddelsender

München - Nach ihrem missglückten Comeback in der ARD vor drei Jahren war es ­ abgesehen von einem kurzen Auftritt als Kandidatin in der RTL-Show "Let`s Dance" ­ still um sie geworden. Jetzt ist Margarethe Schreinemakers, die Quotenkönigin der Neunzigerjahre, wieder aufgetaucht.

Mit einer neuen Sendung bei Neun Live will Margarethe Schreinemakers Fernsehen, Telefon und Internet verbinden

Im Vorabendprogramm des umstrittenen Anrufsenders Neun Live, der zur Pro Sieben-Sat.1-Gruppe gehört, ist die mittlerweile 49-Jährige mit der kieksigen Stimme von morgen an immer freitags um 18.45 Uhr mit der Sendung "Schreinemakers 01805 ­ 100 232" zu sehen. Dabei handelt es sich ­ worum auch sonst ­ um eine Art Talkshow, die Fernsehen, Telefon und Internet miteinander verbinden soll.

Mit den fragwürdigen Telefon-Gewinnspielen, für die der Schmuddelsender Neun Live berüchtigt ist, hat das neue Format nach Auskunft von Sendersprecherin Sylke Zeidler aber nichts zu tun: "Man kann zwar auch anrufen, aber es handelt sich um kein Gewinnspiel. Außerdem wird die Show nicht mit Telefongebühren, sondern durch Werbespots finanziert." Ein Anruf unter der Telefonnummer, die den Sendungstitel ziert, kostet laut Zeidler die bei 01805-Nummern üblichen 14 Cent pro Minute.

Für ihre Rückkehr ins Fernsehen hat sich die geschäftstüchtige Schreinemakers, die in den Neunzigern mit ihren Fernsehshows bei Sat.1 und später bei RTL Millionen verdiente, etwas ganz Neues ausgedacht. Sie und ein Expertenteam möchten in der Show und parallel dazu im Internet Lebenshilfe in allen Bereichen anbieten ­ von der Jobsuche über die Partnervermittlung bis hin zu allen möglichen Problemen des Alltags. Gleichzeitig sollen Zuschauer und Internetnutzer miteinander ins Gespräch kommen.

"Wir wollen eine Plattform für viele Menschen schaffen, die miteinander reden wollen und das bei uns auch können", verspricht Schreinemakers vollmundig. Via Internet und Telefon können sich Interessierte rund um die Uhr beteiligen und beispielsweise auch Videobotschaften schicken. In ihrer Sendung wird die Moderatorin dann jeden Freitag interessante Fälle vorstellen, mit Studiogästen und Anrufern plaudern oder besonders originelle Videobotschaften zeigen. Gesendet wird der Talk live aus dem eigens in der Prachtvilla der Moderatorin eingerichteten Fernsehstudio im belgischen Eupen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Beim ersten Treffen mit den Bachelorette-Kandidaten 2018 hat sich gleich gezeigt, welche der Männer interessant werden können. Hier der Überblick.
Die Bachelorette 2018: Der große Kandidaten-Check nach Folge 1
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Jorgo Alatsas bricht in der ersten Folge „Die Bachelorette“ 2018 einen Rekord: Er bekommt die schnellste Rose in der Geschichte der RTL-Kuppelshow! Lesen Sie hier …
Darum verschenkt „Bachelorette“-Kandidat Jorgo ‚seine‘ Zeit!
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Patricia Blanko hat sich im „Sommerhaus der Stars“ 2018 mal wieder von ihrer richtig guten Seite gezeigt. Sie ging mächtig auf Bobby Anne Baker los.
Patricia Blanco tickt im "Sommerhaus der Stars" 2018 völlig aus
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Diese Kandidaten bei „Die Bachelorette“ 2018 haben eine Rose bekommen. Hier finden Sie den Überblick: Wer ist schon raus? Und wer ist noch dabei? Der aktuelle Stand nach …
Die Bachelorette 2018: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?

Kommentare