+
Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi sitzen bei Let‘s Dance 2017 in der Jury.

Boulevardblatt enthüllt

Let‘s Dance: Kandidaten für Jubiläumsstaffel stehen offenbar fest

  • schließen

Köln - Die Tanz-Show „Let‘s Dance“ feiert dieses Jahr Jubiläum. Nun kam offenbar raus, wer die Kandidaten der zehnten Staffel sein werden. Mit dabei: Eine Olympiasiegerin und die Freundin eines Weltmeisters.

Ende Februar müssen mehrere Promis wieder Taktgefühl beweisen - dann nämlich startet die nächste Staffel „Let‘s Dance“. Jedes Jahr die spannendste Frage: Welche Promis treten in die tänzelnden Fußstapfen von Victoria Swarovski, Hans Sarpei, Wayne Carpendale und Co.? Das will nun die Bild herausgefunden haben. 

Das Teilnehmerfeld deckt auch 2017 das ganze Spektrum von sportlich über musikalisch bis künstlerisch begabt ab. Wie das Boulevardblatt am Donnerstagabend berichtete, stehen offenbar folgende prominente Kandidaten auf der RTL-Liste:

  • Chiara Ohoven (31, Tochter von Ute Ohoven)
  • Maxi Arland (35, Volksmusik-Star)
  • Anni Friesinger-Postma (40, Olympiasiegerin im Eisschnelllauf)
  • Jörg Draeger (71, Moderator „Geh aufs Ganze!“)
  • Ann-Kathrin Brömmel (27, Lebensgefährtin von Fußball-Weltmeister Mario Götze)
  • Gil Ofarim (34, Sänger)
  • Bastian Ragas (45, Sänger „Caught in the Act“)
  • Susianna Kentikian (29, Weltmeisterin im Boxen)
  • Cheyenne Pahde (22, Schauspielerin „Alles was zählt“)
  • Faisal Kawusi (25, Comedian)
  • Angelina Kirsch (28, Plus-Size-Model)

Bisher wurden die Kandidaten von RTL nicht offiziell bestätigt. Klar ist allerdings schon, wer bei der Jubiläumsstaffel von „Let‘s Dance“ in der Jury sitzen wird: Es sind die alten Bekannten Jorge Gonzales, Motsi Mabuse und Joachim Llambi. Die Moderatoren? Na klar, Sylvie Meis und der momentan noch im australischen Dschungel verweilende Daniel Hartwich.

Let‘s Dance 2017: Neuerung bei RTL-Show

Eine Neuerung wird es dann allerdings doch noch bei „Let‘s Dance“ geben: Wie der Sender berichtet, werden die Promis in einer großen Live-Show zum ersten Mal auf die Profi-Tänzer treffen und erst dort erfahren, wer ihr Partner sein wird. Die TV-Zuschauer sollen also live mit dabei sein und sehen, wie die Profis auf ihren Schützling reagieren - und natürlich auch umgekehrt. Sind alle glücklich? Ist jemand nicht so zufrieden mit seinem Los? Gibt es etwa Eifersüchteleien? Echte Emotionen werden die Teilnehmer wohl kaum verbergen können.

Die erste Folge von „Let‘s Dance“ 2017, also die große Kennenlernshow, läuft am 24. Februar um 20.15 Uhr auf RTL.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare