+
Sängerin Maite Kelly und Tänzer Christian Polanc.

"Let's Dance" Chance für zweite Karriere

Berlin - Die Sängerin Maite Kelly hofft auf eine zweite Karriere mit der RTL-Show "Let's Dance". "Es ist eine größere Chance, als es die Kelly Family war", sagte die 31-Jährige dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Gemeinsam mit ihrer Familie war Kelly durch Europa getourt. "Für das, was wir damals gemacht haben, muss ich mich nicht schämen, und einen Schaden haben wir alle nicht davongetragen." Heute sagten manche Fans zu ihr: "Die Kellys fanden wir zum Kotzen. Aber dich finden wir cool." Einen Grund für ihren Erfolg sieht Kelly in ihrer fülligen Figur: "Vielleicht bin ich eine Symbolfigur für alle Unterschätzten."

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare