+
Larissa Marolt hat sich bisher nicht als Bewegungstalent hervorgetan.

Neue Staffel der RTL-Show

"Let's Dance": Larissa tanzt sich warm

Köln - Nächste Woche Freitag startet die neue Staffel von "Let’s Dance" bei RTL. Larissa Marolt und die anderen Promi-Kandidaten kommen bei den Proben schon jetzt ganz schön ins Schwitzen.

Das sieht doch schon mal nicht schlecht aus - auch wenn Profitänzer Massimo Sinató ein kleines bisschen gequält in die Kameras lächelt. Seine Aufgabe hat es aber auch in sich: Er muss Larissa Marolt das Tanzen beibringen. 

"Let's dance": Bilder aus dem Trainingslager

"Let's dance": Bilder aus dem Trainingslager

Wie sich die 21-Jährige beim Training in Köln schlägt, kann man nur erahnen. Während ihrer Zeit im australischen Dschungel - sie war ja bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" dabei - fiel sie nicht gerade als Bewegungstalent auf. Vielmehr stolperte sie munter durch den Tag, fiel manchmal aus der Hängematte und wirkte insgesamt nicht sehr behände. Aber Massimo wird sicher das Beste aus ihr herausholen …

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Nach der Trennung von Mehmet Scholl ist die ARD auf der Suche nach einem oder mehreren TV-Experten für die Fußball-WM 2018. Ein Weltmeister scheint Favorit zu sein, ein …
Wird dieser Weltmeister Scholl-Nachfolger bei der ARD?
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller
Die zweite Staffel von „MasterChef“ hat 24 Folgen mit jeweils 50 Minuten und startet am Montag nach der Bundestagswahl mit Neuzugang Nelson Müller in der Jury.
Castingshow „MasterChef“ startet neue Staffel mit Nelson Müller

Kommentare