+
Nach der letzten Sendung hat Richertin Barbara Salesch ihren Tisch zersägt.

Hier zersägt Barbara Salesch ihren Richtertisch

Berlin - Die TV-Richterin Barbara Salesch hat nach der letzten Aufzeichnung ihrer Sat.1.-Show ihren Arbeitsplatz zersägt.

“Ich hatte eine Riesenkiste mit einer Säge, einem Beil, und was man halt so alles braucht“, sagte Salesch in einem Interview mit “Spiegel online“. Sicherheitshalber habe sie den Verbandskasten aus ihrem Auto dazugelegt. “Ich habe mir ein richtig schönes Stück aus meinem Tresen herausgesägt, das hat unheimlich Spaß gemacht“, betonte die 61-Jährige.

Nach fast 13 Jahren und weit mehr als 2.000 Folgen hat sie ihren Job als “Richterin Barbara Salesch“ aufgegeben. Am Freitagnachmittag (13. April) wird die letzte Folge ausgestrahlt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2019: Das sind alle Kandidaten - Termine für Start und Finale stehen fest
Dschungelcamp 2019: Wer ist dabei? Hier finden Sie alle Kandidaten für die 13 Staffel. RTL hat die Termine für Start und Finale bestätigt.
Dschungelcamp 2019: Das sind alle Kandidaten - Termine für Start und Finale stehen fest
Daniela Katzenberger äußert nach dem Tod von Jens Büchner einen Verdacht
Wie viele enge Freunde hatte Vox-Star Jens Büchner wirklich? Daniela Katzenberger hat einen bösen Verdacht, der auch den Bekannten des TV-Auswanderers gekommen ist.
Daniela Katzenberger äußert nach dem Tod von Jens Büchner einen Verdacht
Vox wirft TV-Reihe abrupt aus dem Programm - für Fans zum denkbar schlechten Zeitpunkt
Vox wirft eine Serie abrupt aus dem Programm. Das kommt für Fans zum absolut schlechtesten Zeitpunkt, denn das Finale stand kurz bevor.
Vox wirft TV-Reihe abrupt aus dem Programm - für Fans zum denkbar schlechten Zeitpunkt
Dschungelcamp 2019: Zieht Currywurst-König Chris Töpperwien ein?
Zieht Currywurst-König Chris Töpperwien ins Dschungelcamp 2019? Einige Hinweise sprechen dafür.
Dschungelcamp 2019: Zieht Currywurst-König Chris Töpperwien ein?

Kommentare