+
Georg Uecker gibt seine Rolle als Dr. Flöter in der ARD-Dauerserie "Lindenstraße" ab.

"Lindenstraße": Dr. Flöter gibt Praxis auf

Hamburg - Eine Institution der “Lindenstraße“ tritt ab: Dr. Carsten Flöter, gespielt von Georg Uecker, gibt seine Arztpraxis in der ARD-Dauerserie ab. Das teilte ein Sprecher des Büros “Lindenstraße“ mit.

Der 47-jährige Schauspieler war zwar sehr krank, bestätigte der Sprecher, werde der Serie aber erhalten bleiben. In seiner Rolle als tablettensüchtiger Dr. Flöter wird Uecker sich ehrenamtlich in der Suchttherapie ein neues Betätigungsfeld suchen. Seine Praxis übernimmt Dr. Ernesto Stadler, gespielt von Michael Schmitter (49), der bereits vor einem Jahr einen Kurzauftritt in der Serie hatte. Von diesem Sonntag an wirkt Schmitter regelmäßig mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
DSDS ist in eine neue Runde gestartet: Hier finden Sie alle Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
Drama um GNTM-Kandidatin Zoe: Das sagt ihre Mutter zum pikanten Tagebuch
Dank ständiger Streitereien mit ihrer einstigen Freundin Victoria ist GNTM-Kandidatin Zoe längst zur neuen Drama-Queen avanciert. Nun enthüllte Victoria ein neues …
Drama um GNTM-Kandidatin Zoe: Das sagt ihre Mutter zum pikanten Tagebuch
Schmutziges Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Am Mittwochabend flimmerte die heiße Phase beim Bachelor auf RTL über Millionen TV-Bildschirme. Doch anstatt über Daniel Völz (32) zu diskutieren, lachen die Zuschauer …
Schmutziges Detail beim Bachelor aufgetaucht! Darum lachen jetzt alle über Kandidatin Carina
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest: Beendet er unsere ESC-Seuche?
Michael Schulte ist unser Kandidat für den ESC 2018 in Lissabon. Beendet der Youtube-Star Deutschlands Seuchenjahre beim Eurovision Song Contest?
Michael Schulte beim Eurovision Song Contest: Beendet er unsere ESC-Seuche?

Kommentare