+
Die Lindenstraße bekommt einen neuen Vorspann.

Lindenstraße mit neuem Vorspann

Köln - “Lindenstraßen“-Zuschauer können sich schon mal seelisch auf eine Änderung einstellen: Ab kommenden Sonntag gibt es einen neuen Vorspann in HD-Qualität.

Der neue Vorspann startet mit einem kurzen Rückblick auf den bisherigen Handlungsverlauf. Diese Kurz-Zusammenfassung hätten sich viele Zuschauer gewünscht, sagte Lindenstraßen“-Sprecher Wolfram Lotze am Mittwoch in Köln. Viele Fans sind aber auch strukturkonservativ, was den äußeren Rahmen ihrer Lieblingsserie betrifft. Auf Änderungen reagieren sie “erst mal ein bisschen irritiert, aber dann finden sie's gut“, sagte Lotze. Vor zehn Jahren war der Vorspann auch schon mal erneuert worden, damals war eine Erweiterung der Kulisse der Grund. Der ARD-Dauerbrenner läuft seit 26 Jahren und wird - obwohl das Ganze in München spielt - auf dem WDR-Gelände in Köln-Bocklemünd produziert.

Eine weitere Änderung - inhaltlicher Art - steht demnächst zusätzlich an: Rebecca Siemoneit-Barum (34) gönnt sich und ihrer Figur Iffi Zenker eine Auszeit, nach immerhin 21 Jahren, wie bereits vergangene Woche bekanntgegeben wurde. Allerdings ist noch nicht klar, wann diese Auszeit beginnt, wie lange sie dauert und wie diese in die Serie eingebaut wird. Fragen dazu werden mit der knappen Antwort “Produktionsgeheimnis“ beantwortet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Das Schicksal von Mirco hat vor sieben Jahren bundesweit für Aufsehen gesorgt. Der Junge wurde entführt, ermordet und verscharrt. Jetzt ist der Fall Mirco wieder da: Als …
Mordfall Mirco: Eltern bei ZDF-Vorpremiere mit Heino Ferch
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm

Kommentare