+
Marc Bator.

Marc Bator würde gerne "Verstehen Sie Spaß?" moderieren

Hamburg - “Tagesschau“-Sprecher Marc Bator ist nach Informationen der Zeitschrift “auf einen Blick“ als neuer Moderator der ARD-Show “Verstehen Sie Spaß?“ im Gespräch.

Offiziell habe mit ihm niemand Kontakt aufgenommen, zitiert das Blatt den 36-Jährigen. Für den Fall, dass er gefragt würde, signalisierte er Interesse. “Verstehen Sie Spaß?“ sei eine “lustige Show mit einer hochseriösen Moderation“, sagte Bator dem Bericht zufolge. “Warum sollte ich ein Casting zu einem solchen Klassiker ablehnen?“

Er finde es schade, auf Nachrichten reduziert zu werden, sagte Bator. Er würde gerne auch Unterhaltungssendungen moderieren: “Solange es seriös bleibt, ist alles möglich. Voraussetzung ist aber: Es muss mit der Tagesschau vereinbar sein.“ Das heißt für ihn auch: “Sie werden mich nie in Bars erwischen, wie ich Champagner aus Damenschuhen trinke. So bin ich einfach nicht.“

Frank Elstner hört Ende dieses Jahres nach sieben Jahren mit “Verstehen Sie Spaß?“ auf. Die Sendung wurde erstmals 1980 ausgestrahlt. Bis 1990 moderierten Kurt und Paola Felix insgesamt 53 Ausgaben. Danach ließ Harald Schmidt von 1992 bis 1995 die Opfer in die Falle tappen, gefolgt von Dieter Hallervorden (1996 bis 1997) und Cherno Jobatey von 1998 bis 2002.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fremdschämen bei „Raus aus den Schulden“ - Naddel lehnte diese Wohnung mit Meerblick ab 
Nadja abd el Farrag macht seit dem Ende ihrer Beziehung zu Dieter Bohlen vor allem Peinlich-Schlagzeilen. Ein Umstand, den die RTL-Sendung „Raus aus den Schulden“ erneut …
Fremdschämen bei „Raus aus den Schulden“ - Naddel lehnte diese Wohnung mit Meerblick ab 
So antisemitisch ist der deutsche HipHop wirklich
Jude sei mittlerweile ein schlimmeres Schimpfwort als Hurensohn, sagt der jüdische Rapper Ben Salomo nach dem Echo-Skandal um Kollegah. Viele HipHopper bewerten die …
So antisemitisch ist der deutsche HipHop wirklich
Dritter bei „Biggest Loser“: So krass reagieren Frauen jetzt auf Christos
Christos beendete die Sat.1-Show „Biggest Loser“ als Dritter. Seither hat sich sein Leben sehr verändert,er wurde zum Frauenmagneten.
Dritter bei „Biggest Loser“: So krass reagieren Frauen jetzt auf Christos
Knatsch in der DSDS-Jury: Wie gut kann Bohlen mit den anderen?
Friede, Freude, Eierkuchen - oder alles nur gespielt? Wie gut verstehen sich die Mitglieder der DSDS-Jury 2018 wirklich?  
Knatsch in der DSDS-Jury: Wie gut kann Bohlen mit den anderen?

Kommentare