+
Maria Furtwängler will mehr Zeit für andere Projekte haben.

"Tatort"-Kommissarin Charlotte Lindholm

Furtwängler macht's nur noch ein Mal pro Jahr

Berlin - Die Schauspielerin Maria Furtwängler (46) will künftig nur noch in einem „Tatort“-Krimi pro Jahr vor der Kamera stehen. Ihre Figur "Charlotte Lindhom" hat damit

„Ich habe mich entschlossen, in den nächsten zwei Jahren nur je eine "Tatort"-Folge pro Jahr zu drehen“, sagte Furtwängler in einem am Donnerstag veröffentlichten Gespräch mit der Programmzeitschrift „Hörzu“. „Aber ich bleibe dem 'Tatort' weiter verbunden, denn ich mag meine Figur einfach zu gern, um sie ganz aufzugeben.“ Seit dem Jahr 2002 spielte Furtwängler 18 Mal die niedersächsische Ermittlerin Charlotte Lindholm.

Furtwängler will mehr Zeit für andere Projekte haben: zum Beispiel für einen Film, in dem sie die umstrittene Regisseurin Leni Riefenstahl (1902-2003) verkörpert. Im nächsten Jahr wird sie zudem im Theaterstück „Gerüchte ... Gerüchte ...“ ihr Bühnendebüt geben. Premiere ist am 13. Januar im Berliner Theater am Kurfürstendamm - für den Fernsehstar ein Novum: „Ich stehe erstmals auf der Bühne. Das fühlt sich ein bisschen an wie die Zeit vor meinem ersten Film.“

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Der nächste „Tatort“ mit ihr ist ein Zweiteiler und wird am 9. und 16. Dezember ausgestrahlt. Der NDR ist mit der Krimireihe aber weiter gut im ARD-Programm vertreten, denn mit Wotan Wilke Möhring und Til Schweiger sind demnächst zwei neue Ermittler im Einsatz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus
Hurra, es war wieder Donnerstag gewesen! Einmal mehr passierte etwas total Neues bei GNTM. Am Ende musste eine Kandidatin gehen - und Heidi Klum verriet Persönliches. …
GNTM im Couchticker: Eine Kandidatin muss gehen - Klum plaudert Persönliches aus
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Das gab‘s noch nie bei GNTM: 50 Möchtegern-Models durften diesmal zu Beginn der 13. Staffel darauf hoffen, Deutschlands nächstes Topmodel zu werden. Wer beim Casting …
GNTM 2018: Wer ist schon raus? Wer ist noch beim Model-Casting dabei?
Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule
Sie war die Skandalnudel der aktuellen „Germanys Next Topmodel Staffel“. Kaum eine Folge ohne Zickenzoff und tränenreiche Auftritte der österreichischen Dramaqueen. 
Insiderin verrät: Darum schmiss GNTM-Zoe die Schule
Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft
Den Echo wird es in dieser Form nicht mehr geben. Nach dem Skandal um Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis abgeschafft.
Nach Skandal-Verleihung: Musikpreis Echo wird abgeschafft

Kommentare