+
Das Volksmusik-Duo Marianne und Michael ist vom ZDF enttäuscht.

Marianne und Michael sind vom ZDF enttäuscht

Berlin - Das Volksmusik-Duo Marianne und Michael ist von seinem einstigen Haussender ZDF enttäuscht. Dabei geht es den beiden vor allem um den Stellenwert der Volksmusik.

 Es sei schade, dass die "Farbe Volksmusik" beim ZDF nicht mehr stattfinde, sagten Marianne und Michael Hartl der Illustrierten "Super Illu" laut Vorabmeldung vom Dienstag. Sie seien nach ihrer letzten Show "Weihnachten mit Marianne und Michael" schon "sehr enttäuscht gewesen, sagte die 61-jährige Marianne Hartl.

Sie fügte hinzu: "Wir haben schwer für unsere Sendungen gekämpft, wollten versuchen, den Interpreten auch weiterhin ein Podium zu bieten. Denn viele der jungen Leute haben ja heute kaum noch eine Chance, sich zu präsentieren." Dass sie nun nach drei Jahren Pause ein Comeback feiern und ab März wieder auf Tournee gehen, führte das Duo auf den Zuspruch der Fans zurück.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Die Biene Maja kennt man seit den 70er-Jahren als Kinderserie im TV. Jetzt warf Netflix eine Folge der neuverfilmten Serie aus dem Programm. Der Grund dafür ist …
Wegen diesem Foto wirft Netflix Biene Maja aus dem Programm
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wegen eines Warnstreiks verzichtete der WDR-Sender 1Live in den frühen Morgenstunden eine Stunde lang auf jegliche Redebeiträge und sendete stattdessen nur Musik.  
Warnstreik beim WDR: Radiomoderatoren von „1Live“ bleiben stumm
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Für manche Sender geht es am Wahlabend um kaum etwas anderes. ARD und ZDF berichten mehrere Stunden am Stück. Andere fassen sich kurz und sind so eine Alternative für …
Wahlabend im TV: Private fassen sich kürzer und bieten Alternativ-Programm
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz
Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.
Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

Kommentare