+
Markus Lanz hat seinen Vertrag beim ZDF verlängert.

Markus Lanz verlängert Vertrag beim ZDF

Berlin - Als Nachfolger von Günther Jauch bei “Stern TV“ steht Markus Lanz nicht mehr zur Verfügung: Der Talkmaster hat laut “Spiegel“ seinen Vertrag beim ZDF für drei Jahre verlängert.

Damit hat sich Lanz endgültig als Nachfolger von Johannes B. Kerner etabliert. Lanz wird nach den Planungen von Programmdirektor Thomas Bellut zweimal wöchentlich talken. Zudem ist er für Shows, Dokus und “Lanz kocht“ im Einsatz. Noch offen ist, wer am Dienstagabend die Talk-Schiene im Zweiten füllt. Der Kabarettist Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig, der von der ARD zum Mainzer Sender wechselt, soll an diesem Termin nur siebenmal jährlich auftreten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Am Samstagabend geht es in die zweite Runde. Daniela Katzenberger hat die erste Folge wohl verpasst - obwohl ihre Schwester im …
Dschungelcamp 2018 im Live-Ticker: Boykottiert „die Katze“ den Dschungel wegen ihrer Schwester?
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
DSDS ist in eine neue Runde gestartet: Hier finden Sie alle Sendetermine für die 15. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“.
DSDS 2018 geht los: Hier finden Sie alle Sendetermine der Casting-Show
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Sydney Youngblood zieht ins Dschungelcamp 2018. In den 1980er Jahren war er ein Pop-Star, nun ist er Teilnehmer bei „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Alle Infos …
Dschungelcamp 2018: Kandidat Sydney Youngblood war ein 80er-Pop-Star
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer
Im Dschungelcamp 2018 ist Ansgar Brinkman der obligatorische Ex-Fußballer. Das müssen Sie über den Kandidaten wissen.
Dschungelcamp 2018: Ansgar Brinkmann ist der obligatorische Profi-Fußballer

Kommentare