+
Auch das angekündigte Aus hat dem TV-Experiment "Newtopia" keine höheren Quoten beschert.  

TV-Experiment wird eingestellt

Auch in der letzten Woche: Maue Quote für „Newtopia“ 

Berlin - Das verkündete Aus von „Newtopia“ hat der Sat.1-Reality-Show keine erhöhte Aufmerksamkeit beschert: Lediglich 1,17 Millionen Menschen (5,7 Prozent Marktanteil ab 19 Uhr) schalteten die fünftletzte Ausgabe der Sendung am Montag ein.

Zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr lag die ZDF-Krimiwiederholung „Unter anderen Umständen: Der Mörder unter uns“ mit 4,54 Millionen Zuschauern vorn (16,2 Prozent). Dahinter folgten das ARD-Sommerkino mit der TV-Premiere „Für immer Dein“ (2,59 Millionen/9,2 Prozent) sowie die RTL-Dokusoap „Christopher Posch - Ich kämpfe für Ihr Recht!“ (2,31 Millionen/8,4 Prozent). Die neue Sat.1-US-Serie „Forever“ kam auf 2,02 Millionen Zuschauer (7,3 Prozent).

Lesen Sie hier: Sat.1 bricht "Newtopia" vorzeitig ab

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Die Dreharbeiten für die Sky-Serie „Das Boot“ sind abgeschlossen. Mehr als 25 Millionen Euro lassen sich die Macher die aufwendige Produktion kosten.
„Das Boot“: Sky-Serie startet Ende 2018
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
Die Songs für den ESC-Vorentscheid 2018 sind jetzt raus. Mit diesen Liedern wollen die Kandidaten Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten.
Eurovision Song Contest 2018: Das sind die Songs für den ESC-Vorentscheid
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
Mit dem Schlagwort #NotHeidisGirl protestieren im Netz zahlreiche junge Frauen gegen „Germany's next Topmodel“. 
#MeToo + #NotHeidisGirl: Kritik an GNTM erreicht neue Stufe – ProSieben reagiert
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich
Fünf Damen sind noch im Rennen um die Gunst des Bachelors Daniel Völz. Aber abgesehen von der Liebe: Was springt da eigentlich finanziell für die Mädels raus? Nun wurden …
So viel Gage erhalten die Bachelor-Kandidatinnen wirklich

Kommentare