+
Schriftsteller Maxim Biller.

ZDF

Maxim Biller steigt beim „Quartett“ aus

Mainz - Der Schriftsteller Maxim Biller steigt aus der ZDF-Sendung „Das Literarische Quartett“ aus. Der 56-Jährige wolle sich mehr Zeit für seine eigene literarische Arbeit nehmen.

Das erklärte Daniel Fiedler, Leiter der ZDF-Redaktion Kultur Berlin am Dienstag. Schon bei der nächsten Sendung am 3. März ist Biller nicht mehr dabei. Zunächst hatte die Süddeutsche Zeitung über den Ausstieg berichtet. Neben Biller gehörten seit der Wiederaufnahme im Oktober 2015 Volker Weidermann und Christine Westermann zu den Gastgebern. Über die Nachfolge von Biller werde noch entschieden, teilte das ZDF weiter mit.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
So eine Panne gab es noch nie bei „Promi Big Brother“: Niemand musste am Sonntagabend das Haus verlassen! Was war in der Live-Show passiert?
Promi Big Brother: Voting-Panne am Tag 10 - was steckt dahinter?
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Sarah Knappik musste bei Promi Big Brother immer wieder ordentlich einstecken. Was sich allerdings nun ein Mit-Kandidat leistete, ging einen Schritt zu weit.
Das ging zu weit: Elvers-Ex mit fieser Breitseite gegen Knappik
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Es geht schon wieder los: Promi Big Brother bittet erneut mehr oder minder bekannte Stars in den Container und sperrt hinter diesen ab. Wer bei der aktuellen Staffel …
Promi Big Brother: Wer ist raus? Wer ist noch dabei?
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch
Alfons Schuhbeck ist mit neuem Kochbuch zurück im Fernsehen.
Schuhbecks neues Kochbuch: Diesmal wird‘s neubayerisch

Kommentare