+
Franziska van der Heide will sich schauspielerisch verändern.

Abschied von Franziska van der Heide

"Mieze" steigt bei GZSZ aus

Berlin - Schauspielerin Franziska van der Heide (23) wird bei der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bald als Mieke „Mieze“ Lutze aussteigen.

„Ich steige bei GZSZ im Spätsommer on air aus“, erklärte sie in einer Pressemitteilung. Ihren Fans verspricht sie aber: „Wir werden auf jeden Fall noch eine schöne Ausstiegsgeschichte drehen.“ Schauspielerisch wolle sie sich verändern und weiterentwickeln, sagte sie zur Begründung. Die 23-Jährige war seit August 2013 in der RTL-Serie zu sehen. Sie spielte das unkonventionelle Mädchen und ehemalige Heimkind Mieke Lutze, genannt Mieze. Diese Rolle sei eine „starke Herausforderung“ gewesen, sagte van der Heide.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Dschungelcamp 2018: Der Termin für den Start der neuen Staffel steht endlich fest. Hier finden Sie alle Informationen zu den Sendeterminen.
Dschungelcamp 2018: Termin für Start steht fest
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
„Dark“ ist nicht nur von deutschen Mystery-Fans euphorisch aufgenommen worden - auch die amerikanische Presse feiert die erste deutsche Netflix-Serie. Nach den zehn …
Netflix-Serie „Dark“: Wird es eine zweite Staffel geben?
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“
Steffen Henssler hofft bei der dritten Ausgabe seiner ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ auf bessere Quoten, weiß aber auch, dass er noch Zeit benötigt.
Steffen Henssler: „Muss als neues Sendergesicht erstmal ankommen“

Kommentare