Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim

Wagner-Deal offenbar fix: FC Bayern holt Stürmer aus Hoffenheim
+
Die Schauspieler (v.l.) Jaecki Schwarz (Hauptkommissar Schmücke), Marie Gruber (Kriminalistin Rosamunde Weigand), Wolfgang Winkler (Hauptkommissar Schneider) und Jochen Schropp (Gerichtsmediziner Dr. Stabroth).

300. Folge: So war der Jubiläums-"Polizeiruf 110"

Arbeitslosigkeit und Jugendkriminalität ziehen sich wie ein roter Faden durch die 300. Folge der ARD-Krimireihe „Polizeiruf 110“.

Autor und Regisseur Thorsten Näter zeigt Menschen, die täglich versuchen, über die Runden zu kommen und dabei zwangsläufig die Erziehung ihrer Kinder vernachlässigen. Ein sozialer Brennpunkt in Halle, wo sich ein trister Wohnblock an den den nächsten reiht, wird zur Brutstätte der Kriminalität. Was wird aus Jugendlichen, wenn sie die Orientierung verlieren, mit falschen Freunden abhängen und auf die „schiefe Bahn“ geraten?

Die Jubiläumsfolge „Fehlschuss“ zeigt das anschaulich. Und so beißen sich die Kommissare Schmücke (Jaecki Schwarz) und Schneider (Wolfgang Winkler) an einer Bande jugendlicher Einbrecher erst einmal die Zähne aus. Die mühsame Erhaltung der Existenz auch 20 Jahre nach der Wende, die pure Not im Zeitalter der Globalisierung werden von Näter eindrucksvoll eingefangen. Trotzdem ist der Krimi zu langatmig, und es stellt sich die Frage, ob man sich in einer Gefahrensituation solch behäbige Kommissare wünscht. Denn die Späßchen auf dem Schießstand werden für die „älteren“ Ermittler schnell zum bitteren Ernst, als Schmücke einen der halbwüchsigen Einbrecher in Notwehr erschießt und so in ein emotionales Loch fällt, aus dem er nur mit Hilfe seines Kollegen Schneider wieder herauskommt.

Die Suche nach den Drahtziehern gerät zum Geduldsspiel, denn die Jugendbande mauert eisern – bis die beiden erfahrenen Beamten eine undichte Stelle finden. So lange lockt der Film die Zuschauer auf eine völlig falsche Fährte. Nein, ein Fehlschuss war die Jubiläumsfolge nun wahrlich nicht. Aber leider auch kein Volltreffer.

von Barnabas Szöcs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  

Kommentare