+
"Nachts im Museum": Dexter, ein Kapuzineraffe aus der Afrikaabteilung, tanzt Nachtwächter Larry (Ben Stiller) ganz schön auf der Nase herum.

Das TV-Programm zu Ostern

Krimis versus Hollywood

Durchschnittlich mehr als vier Stunden saß der Zuschauer im vergangenen Jahr an den Osterfeiertagen vor der Flimmerkiste. Ob heuer wohl die Frühlingssonne den Quoten einen Strich durch die Rechnung macht?

Wäre fast schade um das schöne Programm: Während die Privatsender vor allem auf große Hollywoodfilme setzen, bieten die Öffentlich-Rechtlichen einige neue Fernsehkrimis.

Nachdem die meisten epischen Auseinandersetzungen mit dem Christentum schon am Karfreitag abgefeiert wurden, heißt das Osterprogramm jetzt: Familienspaß und Mordsspannung – und das heuer mit leicht weniger Gewalt als im Vorjahr, wo die privaten TV-Anstalten für die Menge an Action und Horror ziemlich heftig kritisiert worden waren.

Und so ist ein erster Höhepunkt am Karsamstag „Ab durch die Hecke“ (Sat.1, 20.15 Uhr): ein temporeicher Tier-Animationsfilm aus dem Hause Dreamworks, der spielerisch die moderne Konsumwut auf die Schippe nimmt. Dem setzt das ZDF zur selben Zeit den neuen Krimi „Wilsberg: Der Mann am Fenster“ entgegen und Pro Sieben „Mord im Pfarrhaus“ mit Rowan Atkinson alias Mr Bean.

Während ZDF und RTL derweil noch übliche Samstagsshows präsentieren („Frag doch mal die Maus“ und „Deutschland sucht den Superstar“), geht schließlich am Ostersonntag bei allen Sendern die Post ab. RTL zeigt um 20.15 Uhr die US-Fantasykomödie „Nachts im Museum“, in der Hollywoodstar Ben Stiller einen Nachtwächter in Nöten spielt, und gleich danach den rasanten Actionstreifen „Crank“: Auftragskiller Chev (Jason Statham) wurde ein tödliches Gift gespritzt, und um nicht zu sterben, muss er seinen Puls ständig auf Rekordhöhe halten – Atemlosigkeit ist programmiert.

Wer es politischer mag, dem sei „Blood Diamond“ empfohlen: Der Hollywood-Thriller mit Leonardo DiCaprio feiert seine TV-Premiere um 20.15 Uhr bei Pro Sieben. DiCaprio spielt einen Diamantenschmuggler, der in Sierra Leone in die Wirren des Bürgerkriegs gerät – starke Action mitsamt dem Versuch politischer Aufklärung. Das ZDF trumpft unterdessen mit drei neuen Krimis nacheinander auf: Einer neuen Folge der Reihe „Marie Brand“ mit Mariele Millowitsch (20.15 Uhr) folgen der erste Teil des Krimidramas „Das Echo der Schuld“ (21.50 Uhr) und der französische Politkrimi „Geheime Staatsaffären“ von Claude Chabrol (23.25 Uhr). Das Erste bleibt harmlos und zeigt den flotten Reigen „Was glücklich macht“ mit Jutta Speidel und Peter Sattmann. Danach wartet der erste Teil der Reportage „Im Bann des Yukon“ mit atemberaubenden Bildern vom härtesten Hundeschlittenrennen der Welt auf.

Am Ostermontag herrscht dann erneut die Qual der Wahl: Pro Sieben präsentiert um 20.15 Uhr das Thrillerdrama „Prestige – Meister der Magie“, in dem sich Hugh Jackman und Christian Bale als verfeindete Zauberer ein tödliches Duell liefern – und Regisseur Christopher Nolan den Zuschauer in ein hochspannendes Verwirrspiel stürzt. Fesselnd dürfte gleichzeitig auch der „Tatort: Häuserkampf“ im Ersten sein, wo Mehmet Kurtulus als verdeckter Ermittler Cenk Batu seinen zweiten Fall löst (siehe Bericht rechts). Und, wie bewährt, setzt das ZDF derweil zur Hauptsendezeit auf große Gefühle und bringt „Rosamunde Pilcher – Entscheidung des Herzens“. chu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Die neue Staffel von „Der Bachelor“ läuft ab dem 10. Januar 2018 auf RTL. Der Kölner Sender hat bereits alle 22 Kandidatinnen vorgestellt.
Der Bachelor 2018: Das sind die neuen Kandidatinnen
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Mit einem Twitter-Post führte der US-Streamingdienst Netflix seinen Kunden vor Augen, wie genau er über diese Bescheid weiß. Viele Kunden reagierten empört.
Netflix: Mit diesem Tweet verärgerte der Streaming-Dienst seine Kunden
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Sie ist das Gesicht der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau“: Inka Bause (49). Schon die 13. Staffel flimmerte bis vor kurzem über die TV-Bildschirme in ganz Deutschland.
Hört Inka Bause bei "Bauer sucht Frau" auf? Sie hat neue Pläne
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?
Es ist jedes Jahr wieder eine der wichtigsten Fragen zum Fest: Kommt „Sissi“ an Weihnachten im Fernsehen? Hier erfahren Sie die Sendetermine zum Fernsehklassiker 2017.
Wo läuft „Sissi“ an Weihnachten 2017 im TV?

Kommentare