Moderner Kommissar

- "Der Alte", "Ein Fall für Zwei" und früher "Derrick": Die Ermittler aus den ZDF-Freitagskrimis bekommen im Herbst Konkurrenz. In einer zum Polizeipräsidium umgebauten ehemaligen Moschee in Berlin-Kreuzberg werden derzeit die letzten Minuten einer Reihe mit Christian Berkel als Ermittler Bruno Schumann gedreht. Einen Titel oder Sendetermin gibt es noch nicht, dafür aber hohe Erwartungen: "Wir wollen den Freitagabend modernisieren und jüngere Menschen ansprechen, ohne unser Stammpublikum zu vergraulen", sagt Redakteurin Annette Reisse.

Dass die Ermittlungsmethoden nicht mehr viel mit denen von Derrick oder des "Alten" gemein haben, wird schon am Hauptdrehort deutlich. Das Präsidium ist voll gestopft mit modernster Technik. An Tafeln hängen Täterprofile, und Glaswände eröffnen der Kamera zahllose unterschiedliche Perspektiven. Dieser Ermittler soll nicht mehr der autoritäre Patriarch sein. Schumann arbeitet unter Einbeziehung neuester psychologischer Erkenntnisse, in den unterschiedlichsten Milieus und im Dreier-Team: Mit dabei sind noch die Schauspieler Frank Giering und Anna Schudt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
Und jährlich grüßt das Känguruh: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen. Wir sagen Ihnen schon jetzt, was Sie dazu unbedingt …
Dschungelcamp 2018: Die ersten Kandidaten für die neue Staffel stehen fest
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Der Münchner Regisseur Dominik Graf verknüpft im „Tatort: Der rote Schatten“ die sogenannte Todesnacht von Stammheim mit einem aktuellen Mordfall. Ob ihm das geglückt …
„Der rote Schatten“ – ein „Tatort“, der lange im Gedächtnis bleibt
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Seit 50 Jahren hilft „Aktenzeichen XY... ungelöst“ dabei, reale Verbrechen aufzuklären. Doch wie entsteht das ZDF-Erfolgsformat? Ein Blick hinter die Kulissen.
Den Mördern auf den Fersen: Hinter den Kulissen von „Aktenzeichen XY“
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY
Jo Groebel ist Medien-Experte und erklärt die Faszination hinter „Aktenzeichen XY... ungelöst“.
Jo Groebel: „Die Zuschauer erleben doppelten Nervenkitzel“ bei Aktenzeichen XY

Kommentare