+
"Musikantenstadl"-Moderator Andy Borg

"Musikantenstadl": Schunkeln gegen die Flut

Ingolstadt - Schunkeln und schenken: Die Live-Übertragung der ARD-Volksmusiksendung „Musikantenstadl“ aus Ingolstadt steht an diesem Samstagabend im Zeichen der Hochwasserkatastrophe.

Gastgeber Andy Borg wird mit Flutopfern und mit Helfern sprechen, wie der Bayerische Rundfunk (BR) am Freitag in München mitteilte. Auch werde es Spendenaufrufe zugunsten Betroffener geben. „Der Stadl ist eine Familie“, begründete Borg das Engagement. „Und Familien halten gerade in schwierigen Zeiten zusammen.“

BR-Unterhaltungschefin Annette Siebenbürger ergänzte: „Wir sind dankbar, wenn wir mit den Erlösen dieser Sendung aus Ingolstadt möglichst vielen Betroffenen des Hochwassers helfen können.“

Die Sendung beginnt um 20.15 Uhr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
Horst Lichter sorgt mit seiner Trödel-Show „Bares für Rares“ täglich für hohe Einschaltquoten. Da stellt sich die Frage: Ist da alles echt oder ist einiges an der Show …
Einen überraschenden Fake gibt es! Was ist bei „Bares für Rares“ eigentlich echt?
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Der 17-jährige Benedikt Köstler aus Burgthann bei Nürnberg vertritt Bayern beim Finale von „The Voice of Germany“. Allein unter Frauen ist er der einzige männliche …
„The Voice“: Ein Franke vertritt Bayern im Finale
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
In der neuen Staffel von DSDS reisen Jury und Nachwuchssänger nach Südafrika. Nicht nur gesanglich eine große Herausforderung.
Gefährlichster Recall aller Zeiten: DSDS-Jury muss mit Waffen bewacht werden
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und ein …
Teilnehmerfeld von Dschungelcamp 2018 steht: Ex-Bundesligastar dabei  

Kommentare