+
Alle Bord-Szenen der "Traumschiff"-Folge vom Sonntagabend mussten nachbearbeitet werden.

ZDF musste das "Traumschiff" kurzfristig ändern

  • schließen

München – Dem aufmerksamen TV-Zuschauer ist es am Sonntagabend aufgefallen: Nicht immer stimmte der gesprochene Text beim „Traumschiff“ mit der Lippenbewegung der Schauspieler überein. Das ZDF musste einige Szenen ändern.

Das "Traumschiff" am Sonntagabend im ZDF war wieder ein Quotenhit: 8,24 Millionen Zuschauer verfolgten die Reise der MS Deutschland nach Bali. Wer ganz aufmerksam an den Lippen der Kreuzfahrt-Stars hing, bermerkte, dass der Text nicht immer mit der Lippenbewegung übereinstimmte.

Der Grund: Das ZDF musste die gesamten Szenen, die an Bord spielen, nochmal nachsynchronisieren. Die Folge sollte ürsprünglich in Japan spielen. Aufgrund des Tsunamis in Japan am 11. und 12. März wurden die Pläne aber geändert. Das bestätigt "Traumschiff"-Redakteurin Andrea Klingenschmitt auf Nachfrage unseres Online-Portals. Das Kreuzfahrtschiff, die MS Deutschland, war bereits kurz vor Indonesien als in Japan die Erde bebte. "Uns war sofort klar, dass wir ausweichen müssen", sagt Klingenschmitt. Man könne keine Bilder zeigen von einem Land, in dem noch vor Kurzem viele Menschen aufgrund einer Naturkatastrophe gestorben sind. "Die Bilder von dem Erdbeben sind auch heute noch in meinem Kopf."

30 Jahre Traumschiff: Diese Stars waren an Bord

"Traumschiff"-Jubiläum: Diese Stars waren an Bord

Aus Rücksicht auf die betroffenen Menschen vor Ort, änderte das ZDF sofort die "Traumschiff"-Pläne. Jetzt hieß das Ziel für die Sendung Bali. Da aber alle Szenen auf dem Schiff bereits gedreht waren, mussten sie nachbearbeitet werden. "Worte wie 'Tokio' und 'Japan' musste wir austauschen", erklärt Klingenschmitt. Eine Szene mit einem Jungen, der eine japanische Kampfsportart ausüben sollte, wurde ebenfalls abgeändert.

"Eine solch kurzfristige Änderung hat es in der 30-jährigen Geschichte des 'Traumschiffs' bislang nur einmal gegeben", sagt Andrea Klingenschmitt. Als 2006 ebenfalls ein Tsunami Indonesien erschütterte, änderte das ZDF die Folge, die ursprünglich auf den Malediven spielen sollte.

Die Japan-Reise des "Traumschiffs" soll zwar nachgeholt werden, jedoch laut Klingenschmitt erst in zwei oder drei Jahren.

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
Die „Helene Fischer Show“ ist auch an Weihnachten 2017 wieder zu sehen. Hier gibt‘s alle Infos zu Gästen, Tickets, Live-Stream und Sendetermin.
„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Tickets und Live-Stream
Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten
Gefahr im Dschungelcamp 2018? Dr. Bob warnt vor dem Start der RTL-Show alle Teilnehmerinnen mit großen Brüsten vor einem medizinischen Problem.
Dschungelcamp 2018: Dr. Bob warnt Kandidatinnen mit großen Brüsten
Sky 1 zaubert mit Helene Fischer
Den Sender Sky 1 gibt es nun seit gut einem Jahr. Damit die Erfolgsgeschichte weitergeschrieben werden kann, wird kräftig investiert – vor allem im Bereich Show. 
Sky 1 zaubert mit Helene Fischer
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?
Und jährlich grüßt das Känguru: Auch im Januar 2018 werden wieder so genannte Stars ins Dschungelcamp einziehen, zum Beispiel ein Schlagerstar, ein Model und eine …
Geht das Dschungelcamp 2018 später los als in den Vorjahren?

Kommentare